Jobcenter Hamburg

2020 kümmern sich im Jobcenter Hamburg etwa 2.500 Mitarbeiter um rund 180.000 Personen, die Hartz 4 beziehen. Damit kommen ca. 72 ALG II-Empfänger auf einen Mitarbeiter. Das Verhältnis hat sich in den letzten Jahren verbessert. 2015 kamen noch 78 Leistungsempfänger auf einen Mitarbeiter. Das liegt aber nicht daran, dass mehr Menschen den Weg aus Hartz 4 gefunden haben, sondern daran, dass das Jobcenter in den vergangenen Jahren viele neue Mitarbeiter eingestellt hat.

Unser Service für Sie
Bescheid vom Jobcenter prüfen lassen und direkt mehr Hartz 4 erhalten!
Bescheid kostenlos prüfen

Alle Jobcenter in Hamburg

Zahlen und Fakten zum Hartz 4 und Arbeitslosenzahlen in Hamburg

Im Juli 2021 lag die Arbeitslosenquote in Hamburg bei 7,6 %. Das bedeutet, dass 82.023 Personen als arbeitslos gemeldet waren. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich der Anteil der arbeitslosen Personen um 0,9 % verringert, denn Hamburgs Arbeitslosenquote betrug 2020 noch 8,5 %. Dennoch liegt sie über dem Bundesdurchschnitt von 5,6 %.

Leistungen des Jobcenters Hamburg

Die Hauptaufgabe des Jobcenters Hamburg ist es, für Ihre Grundsicherung zu sorgen. Gleichzeitig wird Ihnen dabei geholfen, Arbeit zu finden und zu behalten. Dabei wird Ihre persönliche Lebenslage berücksichtigt. Die Mitarbeiter des Jobcenters legen viel Wert darauf, Ihnen mit Respekt zu begegnen. Sie wollen Ihnen durch ihr Wissen und ihre Erfahrung helfen, finanziell auf eigenen Beinen zu stehen.

Welche Anträge bietet das Jobcenter Hamburg?

Sie können dort Arbeitslosengeld II beantragen. Wenn Sie Kinder haben, können Sie verschiedene Bildungspakete beantragen. Durch diese werden Kosten für Lernmaterial und Schulausflüge erstattet. Wenn Sie alleinerziehend sind, können Sie auch einen Unterhaltsvorschuss beantragen. Damit hilft Ihnen das Jobcenter, wenn Ihr ehemaliger Partner den Unterhalt für das gemeinsame Kind nicht bezahlt.

Miete & KdU beim Jobcenter Hamburg beantragen

Das Jobcenter übernimmt die Kosten für die Miete, die Betriebskosten und die Heizung. Voraussetzung dafür ist, dass Ihre Wohnung weder zu groß noch überdurchschnittlich teuer ist. Wenn Sie allein leben, darf die Kaltmiete für Ihre Wohnung höchstens 501,50 EUR betragen. Die Heizkosten fließen in diesen Betrag nicht mit ein. Wenn Sie mit anderen Personen zusammenwohnen, darf die Wohnung entsprechend teurer sein.

Hartz 4 Bescheid des Jobcenters Hamburg prüfen lassen

Fast die Hälfte aller Bescheide von Jobcentern sind falsch. Auf www.hartz4widerspruch.de können Sie Ihren Bescheid kostenlos auf Fehler überprüfen lassen. Unsere Partneranwälte reichen auch einen Widerspruch kostenlos für Sie ein.

Meistgesuchte Städte