Ratgeber Kinder und Bürgergeld

Beziehen Sie Bürgergeld (ehemals Hartz 4), ist es nicht leicht als Familie mit Kindern über die Runde zu kommen, erst recht nicht als Alleinerziehende. In unseren Ratgebern erfahren Sie, in welchen Fällen Sie das Recht auf Mehrbedarfe haben, aber auch wie es sich mit Eltern- und Kindergeld bei Bürgergeld verhält.

Bürgergeld-Empfängerin und schwanger

Eine Schwangerschaft ist in den meisten Fällen eine gute Nachricht. Ein neues Leben entsteht und alle freuen sich darauf, das Baby kennenzulernen. Bei aller Freude bedeuten Schwanger­schaft und Geburt aber auch deutliche Mehrkosten. Schwangerschafts­kleidung … Weiterlesen

Alleinerziehend bei Bürgergeld-Bezug

Als alleinerziehender Elternteil ist es besonders schwierig, mit den Leistungen von Bürgergeld den täglichen Lebensunterhalt zu bestreiten. Denn ist das verfügbare Budget knapp, müssen Kinder auf viele für andere alltägliche Dinge verzichten. Dazu zählt die … Weiterlesen

Elterngeld mit und ohne Bürgergeld

Der Gesetzgeber sieht das Elterngeld oder Elternbasisgeld als eine staatliche Transferleistung. Damit sollen zum Teil Einkommenseinbußen eines Elternteils in der ersten Zeit nach der Geburt eines Kindes ausgeglichen werden, wenn dieser zur Betreuung des Kindes … Weiterlesen

Kindergeld: Was Sie als Eltern wissen sollten

Das Kindergeld ist neben dem Elterngeld eine Leistung, die den meisten Eltern bekannten ist. Elterngeld ist eine Lohnersatzleistung und damit eine soziale Transferleistung. Kindergeld stellt eine steuerliche Ausgleichsleistung dar, mit einem anteiligen sozialen … Weiterlesen

Mehrbedarf für Schwangere beim Bürgergeld

Wenn Sie schwanger sind, können Sie einen Mehrbedarf für werdende Mütter bekommen. Mit dem Mehrbedarf erhalten Sie mehr Bürgergeld-Leistungen … Weiterlesen

Mehrbedarf für Alleinerziehende

Die Erziehung und Versorgung von Kindern lastet oft auf den Schultern von nur einem Elternteil. Das bedeutet Einschränkungen und Mehrkosten für diese Eltern. Wenn Sie Ihre Kinder alleine erziehen, erhalten Sie zusätzlich zu Ihren Bürgergeld-Leistungen einen … Weiterlesen

Erstausstattung bei Schwangerschaft und Geburt

Grundsätzlich wird eine Erstausstattung bei der Geburt eines Kindes nur einmalig gewährt. Leistungsberechtigte Mütter sollten die Babykleidung also im Falle eines weiteren Kinderwunsches aufbewahren, da bei der Geburt des zweiten Kindes in der Regel … Weiterlesen

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

0 / 5 Gesamt: 0

Your page rank:

4 Antworten auf „Kinder“

  1. Ich hatte 8 Jahre keinen Kontakt zu meinen Kindern, seit letztem Jahr ist der Kontakt entstanden, daraufhin habe ich einen Antrag auf temporäre Bedarfsgemeinschaft gestellt. Bei der Antragstellung wurde lediglich, dass schreiben vom Familiengericht angefordert und ein schriftliches schreiben von meinem Exmann, dass er keine Leistungen vom Jobcenter erhält. Der Antrag wurde bewilligt und ich sollte Kalender führen, wann und wie lange sich die Kinder bei mir aufhalten. Jetzt soll ich die Leistungen zurückerstatten, die ich für mein Sohn der 17 Jahre alt erhalten habe, da er Einkommen erzielt hat. Ich selbst habe einen gesetzlichen Betreuer.

    1. Hallo Mira,
      lassen Sie den Bescheid von unseren Partneranwälten prüfen. Voraussetzung ist allerdings, dass dieser nicht älter als einen Monat sein darf, um die Widerspruchsfrist zu wahren. Denn: Wenn es sich um eine unrechtmäßige Forderung seitens des Jobcenters handelt, wird Widerspruch eingelegt.
      Viele Grüße

  2. Guten Tag,
    ich habe bitte folgende Frage:
    Kind zieht aus Sozialwohnung mit 2 Zimmern aus, kann der alleinerziehenden Mutter gekündigt werden?
    Können jobcenter oder Sozialamt, falls die Mutter dann schon über 65 ist, den Mietzuschuss kürzen, mit der Begründung nur noch eine Person in der Wohnung und daher zu viel Quadratmeter?
    Vielen Dank im Voraus!

    1. Hallo Marie,
      das hängt davon ab, ob das Amt die Kosten als angemessen bewertet. Mit über 65 Jahren dürfte dann aber das Sozialamt die richtige Anlaufstelle sein.
      Viele Grüße

Ältere Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Jetzt kostenlos prüfen

Die Rechtsdienstleistung erbringen unsere Partneranwälte von rightmart, die Sie dazu gesondert mandatieren.