gasbonus-hartz IV-inflation-entlastungspaket

FDP schlägt „Gas-Sparbonus” für Hartz IV-Empfänger:innen vor

Mit ihrem neuesten Vorschlag zur Bewältigung der Energiekrise zeigt die FDP wieder einmal, dass sie ein vollkommen realitätsfremdes Bild von Hartz IV-Empfänger:innen hat. So will der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Lukas Köhler mit einem fragwürdigen Bonus Leistungsempfänger:innen zum Energiesparen motivieren.

Geschrieben von: Julia

Hand überreicht Geldscheine

Auch bei Privatdarlehen: Jobcenter muss bei Mietschulden einspringen

Mietschulden belasten schwer. Vor allem dann, wenn die Kündigung der Wohnung durch den Vermieter bereits angedroht wurde oder das Kündigungsschreiben vorliegt. Das Bundessozialgericht (BSG) stärkt nun Hartz 4-Empfänger:innen den Rücken und stellt klar: Für ein Darlehen bei Mietschulden braucht es keinen förmlichen Antrag. Und: Anspruch kann auch bestehen, wenn sich Betroffene bereits anderweitig beholfen haben.

Geschrieben von: Julia

trinkgeld-hartz IV-anrechnen-jobcenter

Hartz IV: Darf Trinkgeld angerechnet werden?

Für Aufstocker:innen, die oft jeden Cent zweimal umdrehen müssen, sind Trinkgelder eine unverzichtbare Einnahmequelle. Das hindert einige Jobcenter aber nicht daran, dieses Geld anzurechnen und einzukassieren. In einer neuen Entscheidung hat das Bundessozialgericht (BSG) nun klargestellt, wann eine Anrechnung von Trinkgeld rechtlich zulässig ist.

Geschrieben von: Julia

schulbücher-beantragen-hartz IV-mehrbedarf-kopstenübernahme-bildungspaket

So beantragen Sie Schulbücher mit Hartz IV

Vor Beginn des neuen Schuljahres stehen Eltern mit wenig Einkommen immer wieder vor der Frage, wie sie die Schulbücher ihrer Kinder für das kommende Jahr finanzieren sollen.  Seit 2021 gibt es endlich eine Antwort: Schulbücher werden als Mehrbedarf anerkannt und vom Jobcenter übernommen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Kostenübernahme beantragen.

Geschrieben von: Julia

schülerjob-nebenjob-ferien-hartz IV-einkommen

Ferienjob im Hartz IV-Bezug: Was Schüler:innen verdienen dürfen

Im Sommer nutzen viele Schüler:innen ihre Ferientage, um sich etwas Geld dazuzuverdienen. Jugendliche, die mit ihrer Familie in einer Bedarfsgemeinschaft leben, sollten sich vor der Jobsuche genau informieren. Sonst kann das Jobcenter einen Großteil des hart erarbeiteten Geldes einkassieren.

Geschrieben von: Julia