Auszahlungstermine: Hartz-4 Auszahlung April 2022

Die Auszahlung von Hartz IV sollte laut Gesetz spätestens am 1. April erfolgen. Nur, wenn der Monatserste auf einen Sonn- oder Feiertag fällt, kann es theoretisch zu Verzögerungen kommen. Die Agentur für Arbeit ist jedoch gesetzlich dazu verpflichtet, die Überweisung des Arbeitslosengeldes II so zu veranlassen, dass es pünktlich am 1. auf Ihrem Konto verbucht wird.

Unser Service für Sie
Bescheid vom Jobcenter prüfen lassen und direkt mehr Hartz 4 erhalten!
Bescheid kostenlos prüfen

Tabelle mit Auszahlungsterminen im April

Laut Gesetz ist das Jobcenter als leistungsauszahlende Stelle dazu verpflichtet, Hartz IV-Leistungen rechtzeitig zur Anweisung zu bringen. Denn dieses Geld darf Ihnen als Hilfebedürftiger nicht vorenthalten werden. Die Auszahlung von Hartz 4 findet in jedem Fall immer im Voraus statt. In der folgenden Tabelle erfahren Sie sämtliche Auszahlungstermine für das laufende Jahr.

MonatDatum
Januar30.12.2020 (Mittwoch)
Februar29.01.2021 (Februar)
März26.02.2021 (Freitag)
April31.03.2021 (Mittwoch)
Mai30.04.2021 (Freitag)
Juni31.05.2021 (Montag)
Juli30.06.2021 (Mittwoch)
August30.07.2021 (Freitag)
September31.08.2021 (Dienstag)
Oktober30.09.2021 (Donnerstag)
November29.10.2021 (Freitag)
Dezember30.11.2021 (Dienstag)

Was tun, wenn das ALG 2 im April nicht pünktlich ankommt?

Für den Fall, dass das ALG II nicht rechtzeitig auf Ihrem Konto ist, empfehlen wir Ihnen, sogleich beim Jobcenter anzurufen. Bei der Agentur für Arbeit erhalten Sie gleich eine Information darüber, ob und wann das Arbeitslosengeld II überwiesen wurde. In den meisten Fällen liegt das Problem aber nicht beim Jobcenter, sondern bei den Banken. Im Fall der Fälle können Sie auch Ihre Hausbank für den Verbleib der Hartz 4-Leistung fragen.

Wann zahlt das Jobcenter Hartz 4 im April aus?

Die Agentur für Arbeit überweist das Hartz IV-Geld grundsätzlich immer gegen Ende März, damit es am 1. April pünktlich auf Ihrem Konto ankommt. Verzögerungen finden nur statt, wenn der Buchungstag oder der Tag der Wertstellung auf ein Wochenende oder einen Feiertag fällt.

Buchungstag im April

Beim Buchungstag handelt es sich um den Tag, an dem das Jobcenter das Hartz 4-Geld zur Anweisung bringt. Normalerweise wird die Überweisung am 22. des Vormonats durchgeführt. Fällt der Tag an einen Samstag, einen Sonntag oder einen Feiertag, überweist das Jobcenter das Geld meistens etwas früher. Denn nur dann kann das ALG 2 pünktlich bei Ihnen ankommen.

Wertstellung im April

Beim Wertstellungstag handelt es sich um den Tag, an dem das Geld auf Ihrem Konto gutgeschrieben wird. Den Tag der Wertstellung legt das Jobcenter im Zuge der Überweisung fest. Auf diese Art wird gewährleistet, dass das Geld pünktlich bei Ihnen ankommen. Es kommt aber auch nicht vor dem Monatsersten auf Ihrem Konto an.

Wie erhalte ich Hartz 4, wenn ich kein Konto besitze?

Lassen Sie sich das Hartz IV-Geld einfach per Zahlungsanweisung zuschicken und holen Sie es dann bei einer Deutschen Postbank ab. Es wird Ihnen in bar ausbezahlt. Zugleich werden aber Gebühren in der Höhe von 2,85 EUR vom Arbeitslosengeld II abgezogen.

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

0 / 5 Gesamt: 0

Your page rank:

Geschrieben von: Johanna Höfer

Nach einem Master in Transkulturelle Studien an der Universität Bremen arbeitete sie als Sozialarbeiterin zuerst bei der AWO und dann für die Stadt Bremen. Nun informiert sie als Redakteurin bei hartz4widerspruch.de über praktische Tipps für den Umgang mit Hartz IV.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.