Corona-Virus: Hartz 4-Mehrbedarf für Lebensmittelvorrat?

Vor dem Corona-Virus haben viele Angst. Menschen aus allen Bevölkerungsschichten legen sich Vorräte an. In vielen Supermärkten sind lange haltbare Lebensmittel kaum noch zu bekommen. Auch viele Hartz 4-Empfänger möchten sich bevorraten – ihnen macht aber oft das liebe Geld einen Strich durch die Rechnung.

Im Regelsatz sind höchstens 150 EUR für Lebensmittel

Im Regelsatz für Alleinstehende sind 2020 nur 150,44 EUR für Lebensmittel enthalten. Für die anderen Regelbedarfsgruppen ist deutlich weniger vorgesehen. Für ein Kind unter sechs Jahren sind beispielsweise gerade einmal 87,66 EUR monatlich für Lebensmittel eingeplant. Mit solchen Sätzen können Hartz 4-Empfänger oft gerade einmal einen Monat lang essen. Daneben auch noch einen Nahrungsmittelvorrat anzulegen, ist kaum möglich.

Bundesamt empfiehlt Vorräte für 10 Tage

Dabei empfiehlt das Bundesamt für Katastrophenschutz, für jede Person einen Vorrat für zehn Tage zu haben. Für einen solchen Notfallvorrat entstehen schnell Kosten von mehreren hundert Euro.

Um diesen Notfallvorrat anzulegen, gibt es bisher für Hartz 4-Empfänger keinen Zuschuss. Das Sozialministerium empfiehlt Hartz 4-Empfängern, aus ihrer Regelleistung zu sparen und mit dem Ersparten einen entsprechenden Vorrat anzulegen.

Gericht lehnte Klage auf finanzielle Unterstützung ab

Auch die bisherige Rechtsprechung zum Thema macht Hartz 4-Empfängern nicht viel Hoffnung auf finanzielle Unterstützung. Schon 2016 hatte ein Hartz 4-Empfänger vor dem Sozialgericht Konstanz geklagt. Er wollte ein Darlehen oder einen Mehrbedarf für einen Lebensmittelvorrat für den Katastrophenfall bewilligt bekommen.

Das Gericht wies die Klage ab. Der Kläger könne seinen Vorrat nach und nach aufbauen, heißt es in der Urteilsbegründung. So entstünden ihm keine plötzlichen hohen Kosten. Außerdem weist das Gericht darauf hin, dass die Empfehlung des Bundesamtes für Katastrophenschutz genau das ist: Eine Empfehlung, der ohnehin nicht die gesamte Bevölkerung folgen wird.

Quellen:

 

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

0 / 5 Gesamt: 0

Your page rank:

Geschrieben von: Johanna Höfer

Nach einem Master in Transkulturelle Studien an der Universität Bremen arbeitete sie als Sozialarbeiterin zuerst bei der AWO und dann für die Stadt Bremen. Nun informiert sie als Redakteurin bei hartz4widerspruch.de über praktische Tipps für den Umgang mit Hartz IV.

27 Antworten auf „Corona-Virus: Hartz 4-Mehrbedarf für Lebensmittelvorrat?“

  1. Ich bin froh ein hartz4 Empfänger zu sein. Leute denkt mal nach. Wenn die Pandemie so weiter wächst, erwischt es die da oben auch. Ich glaube das es Sie sehr hart treffen wird. Wenn der verdienst erst einmal wegfällt, dann werden wir sehen wie sich das Denken dieser Leute ändert. Ich kann rohe Nudeln essen. Die Merkel auch?
    Schauen wir mal. Ich sage nur The walking Dead ist unter uns. Wir sollten mal auf die Straße gehen. Aber dazu sind Hartz Empfänger zu feige.

  2. hallo an alle,ich kann euch ja schon verstehn,auch ich bekomme rente und noch grundsicherung aber ich kann davon leben und mir vorrat anlegen für 2 wochen zb,wenn es so kommen würde dann gibt es halt mal nudeln und sosse usw,mittlerweile ist doch alles wieder da,also bei uns ist es so,seit froh,dass ihr überhaupt vom statt geld bekommt,woanders ist das nicht so,also nicht aufregen uns gehts doch eigentlich noch gut,bleibt gesund

  3. Es sind ja nicht nur Hartz4 und Rentenbezieher, die jetzt besonders Not leiden. Die da oben denken ja nicht mal an die aller ärmsten, die Obdachlosen. Woher sollen diese Menschen jetzt ihre kostenlosen Mahlzeiten beziehen, wenn alle Tafeln geschlossen sind. Wie sollen diese Menschen Schutzbekleidung ( Mundschuutz, Handschuhe, Desinfektionsmittel)bezahlen. Das sind doch alles zusätzliche Ausgaben, die die Regierung nicht berücksichtigt und dann noch die teuren Lebensmittel. Vielleicht sollte man mal ohne Mundschutz und ohne Mindestabstand zu halten im Kanzleramt einmarschieren, damit die da oben endlich wach werden Mir fehlen langsam die Worte. Aber wartet mal ab, das wird sich bei der nächsten Wahl bitter rächen.

  4. Ich habe gerade mein Antrag auf einen Darhlen abgelehnt bekommen und sogar wegen einer Fälligkeit bezüglich der Strom Rechnung. Ich hatte einen Wasserschaden und es müssten trockner betrieben werden, die Hausverwaltung hat mir immer noch nichts überwiesen, der Stromanbieter schickte mir jetzt eine Mahnung, trotz der Mahnung wurde mir das Darlehn wenigstens um die Strom Rechnung zu bezahlen abgelehnt. Ich soll den Stromanbieter um eine Ratenzahlung bitten hiesigen es weiter.

  5. Liebe Leute,habt ihr nie das Rechnen gelernt?
    Nur Jammern bringst doch auch nicht.
    Schaut euch doch einfach Mal um, Menschen sterben, die Wirtschaft muss gerettet werden,sonst bekommen wir bald gar nichts mehr.
    Ich finde diese egoistischen,sorry,, Arschlöcher,, die weder Rücksicht auf Alte,und Kinder nehmen
    (Die tun mir nämlich echt leid ihr),auch ganz fürchterlich!
    IHR° nicht*jeder hat auch eine Eigenverantwortung!!
    Der Staat wird uns schon nicht vergessen, wenn Corona uns nicht alle vorher holt.
    Ich zumindest bin froh in Deutschland zu leben, wie gesagt.. schaut euch Mal um.
    So das musste ich loswerden.schönen Geldtag morgen.lg

  6. Es ist einfach gruselig. Hier wird seit Wochen überall gehortet, so dass ich sehr häufig gar nicht die günstigsten Produkte kaufen könnte. Interessiert das den keinen beim JC? Wo soll man das hernehmen? Tafel ist auch keine Option im Moment. Wann werden wir nicht mehr wie Ratten und Schnorrer behandelt, die sich schön nahe des Bodens aufhalten dürfen? Hygiene-Artikel sind Luxus, Brille wird nicht bezahlt etc..
    Selbst bei Terminen gibt man mir das Gefühl, dass ich doch großes Glück habe. Aber die Leute dort haben nur Arbeit, weil wir arbeitslos sind. Das vergessen viele. Bedingungsloses Grundeinkommen statt Entwürdigung!!!

  7. Es wird Zeit, dass endlich eine „BEDINGUNGSLOSE Grundsicherung“ für alle Bürger eingeführt wird und alle Ämter abgeschafft werden. Eine BEDINGUNGSLOSE Sicherung in Höhe von monatlich €1.000-1.500 für jeden Bundesbürger, ohne Wenn und Aber. Es würde jedem Menschen geholfen und niemand bräuchte sich zu sorgen, ob man z.b. Die Miete diesen Monat aufbringen kann, weil evtl. Das Jobcenter mal wieder seine Launen hat und einen im Stich lässt. Ich kann auch die ewige und andauernde Diskriminierung von Menschen, die Hartz4 beziehen nicht mehr hören, auch von Seiten der Justiz. Diese Menschen haben keine Ahnung, wie man in dieses Hartz4 System hinein geraten kann. Es ist unglaublich, wie die deutsche Regierung und deren System sich gegenüber ihren Bürgern verhält, die z.b. völlig unverschuldet und nicht völlig freiwillig an dem „System Hartz4“ teilnehmen müssen, um überhaupt noch über die Runden zu kommen. Wie impertinent geht das System mit Menschen um, die auch einmal etwas geleistet haben in ihrem Leben, aber „rausgeflogen“ sind aus dem „normalen“ Leben und durch das Raster fallen. Und jetzt mit der „gemachten“ Corona Hysterie, wo alle Bürger auch wieder „funktionieren“ sollen, wird eine schon längst bedürftige Gruppe überhaupt nicht mehr als zugehörig wahr genommen und nicht einmal hinten angestellt, sondern großmütig einfach ignoriert und sich selbst überlassen. Wer ruft mich jetzt zu Solidarität auf oder zu sozialem Verhalten?

  8. Das JC Mainz hat es nicht einfach durch den Virus aber als Hartz 4-Empfänger noch schwererer.
    Da wir Hartz 4-Empfänger bin seit 1.3.2020 bis 31.08.2020 nur Ver-übergehend ist kommt der Hammer
    da wir Pflegegeld bekommen von meine Mutter zum einkaufen und Sprit für Auto habe Sie uns das angerechnet mit der Aufforderung das meine Mutter mir kein Geld mehr gibt das sol meine Mutter schriftlich machen für JC Mainz und sol noch eine Pflegegeldbescheides von meine Mutter auch noch mitschicken bis 5.4.2020 mit der Post eine Mietbescheinigung muss ich noch mal schicken da die erste angeblich nicht da wahr lach ja ich brauche Hilfe deswegen bin ich hier.
    Meine Frau Lebensgefährtin Sie bekommt EM-Rente und Witwe Rente und zu mir die Berufliche Reha wahr ohne erfolg ja da schreiben Sie nur Bewerbungen zum Praktikum” Umschulung wird vermieten Rentenberater nur telefonisch wenn mahl da ist ach so der ist ja nicht in Mainz Saarbrücken Bundesknappschaft Bahn und See und Nein ich wahr Nie Bei der DB oder See Arbeiten nur in MZ wo ich auch Wohne.
    Einen vorrat anschaffen ist uns nicht möglich.
    Die pflege meine Mutter mache wir ohne Geld weiter.

  9. Ich bekomme seit mehreren Monaten monatlich 245 eur , da ich eine Stromnachzahlung und eine Waschmaschine abbezahlen muss.Auf meine Nachfrage ob ich zumindest einen Gutschein bekommen könnte, kam ein klares NEIN.Ich zähle oft die Brotscheiben, damit ich weiß wieviel ich essen kann.
    Ich bin 61 Jahre und wegen starker psychischen Probleme zur Zeit nicht arbeitsfähig.Mein geplanter Klinikaufenthalt liegt jetzt wegen Corona auf Eis.
    Ich wurde abgefertigt wie der letzte DRECK;anders kann ich es nicht sagen.

  10. ….ich bin sicher…wenn es hier Wahl-Stimmen abzuräumen gäbe, würden die da oben sofort unsere Beiträge lesen…! Aber unsere Hilferufe bekommt dort oben niemand mit… und wenn DOCH, dann bekommen wir zu hören, dass Sozialministerium sich darauf beruft, dass auch bei höherer Gewalt der Unterhalt vom Regelsatz bestritten werden soll (indem man sich über einen Zeitraum etwas anspart.aber wie soll man denn Geld ansparen..?..insbesondere im Moment..)….na dann…liebe Leute vom Ministerium..macht es doch mal vor…..Ja…schaut euch mal an, was die überdurchschnittlichen Verdiener mit denn billigeren Produkten im Supermarkt-Regal machen…! Sie pfeifen auf die Bitte von Markus Söder, was die Hamsterkäufe betrifft….! Es gibt bestimmt einige wenige solidarische Bürger…aber solle diese die Ignoranz der anderen tragen…nicht selten sind diese sogar selber Opfer von HartzIV…. Firmen sollen vor dem Konkurs gerettet werden…aber wir hier unten bleiben natürlich außen vor… es war auch ohne Corona schon nicht möglich vom Regelsatz zu leben…!!! …es wird gesagt, das man auch für die ärmeren etwas tut, um würdevoll leben zu können….Frage:…Wie definiert ihr “Würde” bzw. “Taten”…? ….mit der aktuellen Situation kann man in unseren Kreisen nicht mal “würdig sterben”, wenn es mal soweit ist…!

  11. Kurz gesagt: Plötzliche Not-Situationen und die damit enstehenden Folgen müssen Sozial-Schwache einfach hin nehmen, denn:
    Die Ratschläge des Bundesamts für Bevölkerungsschutz zählen NUR für jene Gruppen, die diese Empfehlungen auch umsetzen können…. egal, ob plötzlich oder langfristig….
    Gewinnen am Schluss immer die “stärkeren”…?

  12. …Corona macht auch vor den besser situierten nicht halt. Wir alle werden an einem Punkt ankommen, wo wir uns sehr isoliert fühlen, weil uns das gesellschaftliche fehlt. Jeder möchte diese Pandemie so schnell wie möglich wieder loswerden. Und doch werden die Supermärkte mit den fiesesten Tricks leergekauft. Und die schwachen sollen mit HartzIV / Rente über einen längeren Zeitraum Geld ansparen. Hallo…? ist euch da oben eigentlich klar, wann es mit Corona begonnen hat…? Ich muss zudem auch noch kämpfen, auf ein Stabiles Bett zu sparen, weil meines irreparabel kaputt ist. Ich schlafe mit meiner Matratze auf dem Boden, weil mein JC mir ein Darlehen abgelehnt hat.Auch hier müsse ich auf ein Bett ansparen. Wenn mir jemand früh genug sagt, wann ich sterbe, lege ich Geld für meine Beerdigung und den zugehörigen Kosten zurück….!!!

  13. Jetzt und heute mit Corona zeigt sich wieder einmal mehr, wer Rechte hat und wer nicht. Ich kämpfe jeden Monat darum, dass ich in der letzten Monatswoche noch um die Runden komme. Ich komme sowieso nie viel rum, geschweige denn, dass ich gesellschaftliche Veranstaltungen besuchen kann, weil ich wegen meinem akuten Übergewicht aus Kostengründen keine angemessene Garderobe dafür habe. Kurz: …..ich bin es gewohnt Zuhause zu sein… Und jetzt höre und lese ich in den Medien, wie HART es für die obere Schicht ist, mal NICHT an den Veranstaltungen teilzunehmen… sogaredrrrrrrrrrrrrrrmal ed

  14. Naja, das ist eben die hässliche Fratze des Neoliberalismus und seiner Vertreter in unserer Regierung. Ich weiß nicht, was erst passieren muss, bis die mal einen Gedanken an uns verschwenden. Und dann schwafelt der Bundespräsident, der Hartz IV maßgeblich konzipiert hat, von Zusammenhalt und Solidarität! An wen denkt er da konkret? Aber lassen wir uns nichts vormachen: diese Ideologie hat sich bereits als untauglich erwiesen, auch wenn Kanzlerin und CO. so tun, als hätten sie den Schuss nicht gehört. Wir brauchen dringendst eine andere Wirtschafts- und Sozialpolitik, wir brauchen Kompetenz in den politischen Ämtern und keine Ideologen!

  15. Ich finde ein Vorrat anzulegen mit hartz 4 geld das nur knapp halben Monat ausreicht ist unmöglich ein Vorrat anzuschaffen .Die sollen uns krisengeld geben um zu überleben Produkte sind teurer.

  16. In den Kaufhäusern sind nur noch teure Sachen also lebendsmittel vorhanden wie soll ich das bezahlen können ich habe Hunger und kann mir nichts leisten wo soll ich das Geld für Vorrat hernehmen wir sind auf uns gestellt und niemand hilft uns weiter wo bitte ist das Mitgefühl damit wir nicht hungern müssen.

  17. Es ist unglaublich das einmal mehr arme Menschen, Menschen die von ALG2 leben und die Gering Verdiener einmal mehr vergessen werden…Sind wir keine Menschen die auch ein Recht haben
    auf Vorrat…! Ich bin sehr wütend das man das nicht Berücksichtigt. Ich habe Frau Merkel gestern ein Schreiben gesendet, weil ich das so nicht akzeptieren kann, ich weiß aber auch da wird keine
    Rückantwort kommen. Ich wollte heute einkaufen ( Hamsterkäufe gehören geandet) , ich stand vor mal wieder leeren Regalen und klar die teuren Waren sind auf ihrem Platz. Das ist wirklich diese
    Mentalität der meisten Deutschen, nur sich an sich selbst zu denken…!

  18. Auf gut Deutsch gesagt…der harz4 Empfänger kann doch verrecken…alle günstigen Lebensmittel sind ausverkauft.hauptsächlich bekommt man noch die teueren…wie soll man sich das leisten können?vielen Dank für so viel Rücksicht auf die,die sowieso schon wenig haben

  19. Leute, mal ehrlich, was macht der Staat der gerade? Über 3 Mil. ALG II Bezieher werden hängen gelassen. Plus die Aufstocker und Geringverdiener. Ich für meinen Teil werde nicht zulassen das ich verhungere. ich denke viele werden das spätestens in 10 Tagen auch so sehen. Was dann? Schießen Sie dann auf uns? Das gibt 100%tig nen Aufstand und der ist berechtigt. Da sollte sich unsere Regierung lieber ganz schnell was überlegen. Ich werde nicht anfangen, aber dabei bin ich. Spätestens wenn es um das überleben meiner Tiere oder mir geht. PUNKT!!!

  20. Bei uns wurde wegen Corona jetzt auch noch die Tafel für 4 Wochen geschlossen !
    Denkt von denen “dort Oben” auch Mal jemand an uns “hier Unten” ?
    Und: Liebe Menschen mit Durchschnittseinkommen :Bitte, lasst, wenn ihr euch einen Notvorrat anlegt die günstigen haltbaren Lebensmittel liegen und nehmt ein teureres Produkt. Warum ?Weil ihr euch das leisten könnt und ich ja neben dem Notvorrat auch den ganzen Monat noch irgendwas essen muss.
    Jetzt wo die Tafeln dicht sind, ist es noch schwieriger, wenn ich von meinem Hartz 4 plötzlich gezwungen bin auch noch Markenprodukte zu kaufen. Ich bin auf Discount-Preise angewiesen. Ich finde nicht, dass “Geiz geil” ist, ich habe keine andere Wahl.
    Das wäre sehr nett, danke.

  21. Hartz4 und vorrat anlegen unmöglich man kommt mit dem geld eh schon nicht den ganzen monat aus man kommt sich als hartz 4 empfäger vor als mensch 2ter klasse .
    Also müssen wir eben hungern wärend andere dann zuessen haben ungerechtigkeit ohne gleichens da der satz eh niedriger berechnet wird als die leute die am minimum sind auf das sich die berechnungen berufen für hartz 4

  22. Man kommt mit dem tollen Harz 4 Satz doch gar nicht über die Runden wie soll man da noch Vorräte abschaffeb

  23. Wie soll man von dem wenigen Geld noch was auf die Seite sparen um sich dann einen Vorrat anzulegen bzw anzuschaffen. Es sind immer die wo eh schon nicht um die Runden kommen wo am Arsch ist. Ich finde es wäre angebracht uns wo Hartz 4 bekommen einen Zuschuss zugeben damit wir auch einen Vorrat uns anlegen .

  24. Meint ihr wirklich das ich von 114€ die mir zum Essen bleiben für 2 Personen, noch für Vorräte haben wird? Dann hätte ich mit Sicherheit euch garnicht gebraucht.

  25. Naja das ergibt schließlich von selbst, das ich jetzt erst anfange zu sparen um dann in 3 Monaten, einen Vorrat für denn derzeitigen Akuten Stand wegen des Corona virus einen Vorrat anzulegen!
    Super Idee liebes Sozialministerium!!!!

    “Um diesen Notfallvorrat anzulegen, gibt es bisher für Hartz 4-Empfänger keinen Zuschuss. Das Sozialministerium empfiehlt Hartz 4-Empfängern, aus ihrer Regelleistung zu sparen und mit dem Ersparten einen entsprechenden Vorrat anzulegen.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.