MainArbeit – Kommunales Jobcenter Stadt Offenbach

 

Die ca. 121.000 einwohnerstark Stadt Offenbach zählt als die fünftgrößte Stadt im Bundesland Hessen. Es waren durchschnittlich 6.946 Personen im Jahr 2016 arbeitslos gemeldet, womit eine durchschnittliche Arbeitslosenquote von 10,3% vorherrschte. Damit hatte die Stadt eine fast doppelt so hohe Quote als das Bundesland Hessen mit 5,3%.

Erfolgreiche Integrationen des Jobcenters

In dem Zeitraum von Juli 2015 bis Juni 2016 gelang es dem Jobcenter der Stadt Offenbach insgesamt 4.303 Personen in eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit am Arbeitsmarkt zu vermitteln. Von diesen Personen waren 3.431 noch 6 Monate danach in solch einer Beschäftigung und nach 12 Monaten waren es noch 2.963 Personen, welche noch einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung nachgingen.

Was du bei einer Nebentätigkeit unbedingt über dein Einkommen wissen solltest

Wenn Sie einem Nebenjob nachgehen, wird Ihr Einkommen, welches Sie durch diesen erhalten, in die Berechnung der Hartz 4-Leistungen mit einbezogen. Allerdings muss das Jobcenter hierbei den Unterschied zwischen Brutto und Netto beachten. Denn es darf nur Ihr Netto-Einkommen für die Berechnungen verwenden. Wird das Brutto-Einkommen verwendet, ist das ein grober Fehler des Jobcenters, welchen es beheben muss.

Kostenlos Bescheid von MainArbeit – Kommunales Jobcenter Stadt Offenbach prüfen lassen:

 

Kontakt

 

MainArbeit – Kommunales Jobcenter Stadt Offenbach Berliner Str. 190 63067 Offenbach
Telefon: 069 / 80658100 Uhr
Fax: 069 / 8065-8110
Webseite: http://www.mainarbeit-offenbach.de/index.html

Öffnungszeiten

  • Montag: 07:30–11:00 Uhr
  • Dienstag: geschlossen
  • Mittwoch: 07:30–11:00 Uhr
  • Donnerstag: 07:30–11:00 Uhr
  • Freitag: 07:30–11:00 Uhr

Zuständig für diese PLZ

  • 63065
  • 63067
  • 63069
  • 63071
  • 63073
  • 63075

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

0 / 5 Gesamt: 0

Your page rank:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.