Jobcenter Unna

 

Kontakt

  • Jobcenter Unna
  • Adresse: Bahnhofstraße 63, 59425 Unna
  • Telefon: 02303 / 25380
  • Fax: 02303 / 2538400
  • Webseite: Link

Öffnungszeiten

  • Montag: 08:00–13:00 Uhr
  • Dienstag: 08:00–13:00 Uhr
  • Mittwoch: 08:00–13:00 Uhr
  • Donnerstag: 08:00–17:00 Uhr
  • Freitag: 08:00–13:00 Uhr
Unser Service für Sie
Bescheid vom Jobcenter prüfen lassen und direkt mehr Hartz 4 erhalten!
Bescheid kostenlos prüfen

Über das Jobcenter Unna

Der Landkreis Unna liegt mit seinen ca. 395.000 Einwohnern in der Mitte des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Von diesen Einwohnern waren im Jahr 2016 im Schnitt 17.557 arbeitslos. Dies entspricht einer durchschnittlichen Arbeitslosenquote von 8,4%, womit der Unna über dem Durchschnitt des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen (7,7 %) liegt.

Was die Wohnung kosten darf

Eine der zentralen Aufgaben der Jobcenter ist die Grundsicherung der Leistungsempfänger. Daher muss das Jobcenter unter anderem für die Kosten der Unterkunft aufkommen. Um dies besser umsetzen zu können und Gleichbehandlung zu gewährleisten, legt es Mietobergrenzen für die verschiedenen Wohnkreise des Zuständigkeitsbereiches fest. So variieren beispielsweise diese Mietobergrenzen zwischen den Städten Unna und Werne. Dabei darf die Miete für einen Sin-gle-Haushalt in der Stadt Unna 339,- € kosten und in der Stadt Werne 317,-€.

Ich wusste nichts von einer Mietobergrenze, was nun?

Grundsätzlich muss das Jobcenter also die Kosten für Ihre Grundmiete, Heizkosten und Nebenkosten bis zur eben gezeigten Höchstgrenze übernehmen. Dies gilt aber nur dann, wenn das Jobcenter Sie auch richtig darauf hingewiesen hat, dass Sie Ihre Kosten an die Obergrenze anpassen musst. Sollte dies nicht der Fall gewesen sein und Ihre Miete aus diesem Grund über der Obergrenze liegt, muss das Jobcenter auch die Kosten, welche oberhalb der Grenze liegen, übernehmen.

Das Jobcenter für den Kreis Unna verfügt über folgende Standorte:

  • Bergkamen
  • Kamen
  • Lünen
  • Selm
  • Schwerte
  • Werne