Jobcenter Märkischer Kreis

 

Kontakt

  • Jobcenter Märkischer Kreis
  • Adresse: Friedrichstraße 59-61, 58636 Iserlohn
  • Telefon: 0800 / 6664888
  • Fax: 02104 / 14163299
  • Webseite: Link

Öffnungszeiten

  • Montag: 07:30–12:30 Uhr
  • Dienstag: 07:30–12:30 Uhr
  • Mittwoch: 07:30–12:30 Uhr
  • Donnerstag: 07:30–12:30 und 14:00–18:00 Uhr
  • Freitag: 07:30–12:30 Uhr
Unser Service für Sie
Bescheid vom Jobcenter prüfen lassen und direkt mehr Hartz 4 erhalten!
Bescheid kostenlos prüfen

Über das Jobcenter Märkischer Kreis

Der nordwestlich im Sauerland gelegene Märkische Kreis gehört mit seinen ca. 416.100 Einwohnern zum Bundesland Nordrhein-Westfalen. Im Jahr 2016 waren von den Einwohnern des märkischen Kreises durchschnittlich 15.026 arbeitslos. Dieser Wert, bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen des Kreises, ergab eine Arbeitslosenquote von 6,7%. Damit liegt er mehr als einen ganzen Prozentpunkt über dem Durchschnitt von 7,7 % des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen.

Langzeitarbeitslosigkeit – (k)ein Problem?

Im Märkischen Kreis lebten im Jahr 2016 durchschnittlich 15.026 Arbeitslose, von denen etwa 5.350, also mehr als ein Drittel, zu den Langzeitarbeitslosen zählten. Das bedeutet diese Personen waren länger als 12 Monate arbeitslos. Damit fällt mehr als jeder dritte Arbeitslose in die Gruppe der Langzeitarbeitslosen. Da aber in der Regel zu wenige offenen Stellen gemeldet sind, ist eine kurzfristige Lösung nicht in Sicht.

Mit diesem Trick schaffen es manche nicht so oft zum Amt gehen zu müssen

In der Regel stellt dir dein Jobcenter einen Bescheid über sechs Monate aus. Jedoch stehen dir grundsätzlich Hartz 4-Leistungen für 12 Monate zu. Nach Ablauf der sechs Monaten musst du in den meisten Fällen deinen Bescheid auf Weiterbewilligung prüfen lassen. Wenn aber absehbar ist, dass der Leistungsberechtigte auch nach Ablauf von sechs Monaten keine Arbeitsstelle antreten wird (beispielsweise bei Alleinerziehenden), muss der Bewilligungszeitraum angepasst werden.