Jobcenter Hamm

 

Kontakt

  • Jobcenter Hamm
  • Adresse: Teichweg 1, 59075 Hamm
  • Telefon: 02381 / 176991
  • Fax: 02381 / 172835
  • Webseite: Link

Öffnungszeiten

  • Montag: 08:30–12:00 und 14:00–16:00 Uhr
  • Dienstag: 08:30–12:00 Uhr
  • Mittwoch: 08:30–12:00 und 14:00–16:00 Uhr
  • Donnerstag: 08:30–12:00 Uhr
  • Freitag: 08:30–12:00 Uhr
Unser Service für Sie
Bescheid vom Jobcenter durch unsere Partneranwälte prüfen lassen und direkt mehr Hartz 4 erhalten!
Bescheid kostenlos prüfen

Zahlen und Fakten zu Hartz 4 und Arbeitslosenzahlen in Hamm

Hamm ist eine kreisfreie Stadt in Nordrhein-Westfalen. Die westfälische Stadt ist nicht gleichmäßig von Arbeitslosigkeit betroffen, hier ist es vor allem der Innenstadtbereich, wo mehr als 8.000 Menschen als arbeitslos gemeldet sind und die Arbeitslosenquote mit 8 und 9 % deutlich über dem Landesdurchschnitt von 7,5 % liegt.

Leistungen des Jobcenters Hamm

Wenn Sie von Arbeitslosigkeit betroffen sind, stehen Ihnen vom Kommunalen Jobcenter Hamm AöR Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitssuchende zu. Wer seinen Lebensunterhalt und den seiner Familie nicht aus eigenen Mitteln aus Arbeit oder Vermögen bestreiten kann, dem stehen Leistungen nach SGB II zu.

Welche Anträge bietet das Jobcenter Hamm?

Sie können einen Antrag auf Arbeitslosengeld II (ALG II) stellen, wenn Sie ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland, das 15. Lebensjahr vollendet und das 65. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Dieser Antrag auf ALG II nach dem Sozialgesetzbuch II (SGB II) wird umgangssprachlich auch als Hartz 4 bezeichnet. Im Rahmen des Antrages wird Ihre Vermögens- und Einkommenlage geprüft. Dazu zählen sämtliche Einnahmen aus Lohnarbeit oder selbstständiger Tätigkeit sowie Wohn- und Kindergeld, Zinserträge und Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung. Neben den gesetzlich garantierten Regelleistungen (derzeit 446,– EUR monatlich für eine Person und 309,– EUR für Kinder bis zu 14 Jahren) stehen Ihnen auch einmalige Beihilfen zu.

Miete & KdU bei Jobcenter Hamm beantragen

Außer dem Regelbedarf übernimmt das Kommunale Jobcenter Hamm für ALG II-Leistungsberechtigte auch Leistungen für Wohn- und Heizkosten. Sie werden aber nur übernommen, wenn sie angemessen sind. Hierfür gibt es Richtwerte und Tabellen. Die Richtwerte orientieren sich an der Größe der Bedarfsgemeinschaft sowie an der Größe der beheizten Fläche und dem Heizenergieträger.

Hartz 4 Bescheid des Jobcenters Hamm prüfen lassen

Oftmals sind die Bescheide vom Jobcenter Hamm fehlerhaft und sie verschenken Geld. Wir von hartz4widerspruch.de prüfen Ihren Bescheid kostenlos und verhelfen Ihnen zu Ihrem Recht! Registrieren Sie sich einfach auf unserer website und wir führen Sie Schritt für Schritt zum Hochladen des Bescheides und zum Ausfüllen eines Fragebogens, damit unsere Partneranwälte ggf. für Sie tätig werden können.

Jetzt kostenlos prüfen

Die Rechtsdienstleistung erbringen unsere Partneranwälte von rightmart, die Sie dazu gesondert mandatieren.