Jobcenter Passau

 

Kontakt

  • Jobcenter Passau
  • Adresse: Innstr. 30, 94032 Passau
  • Telefon: 0851 / 508901
  • Fax: 0851 / 508581
  • Webseite: Link

Öffnungszeiten

  • Montag: 07:30–12:30 und 13:30–16:00 Uhr
  • Dienstag: 07:30–12:30 Uhr
  • Mittwoch: 07:30–12:30 Uhr
  • Donnerstag: 07:30–12:30 und 13:30–16:00 Uhr
  • Freitag: 07:30–12:30 Uhr
Unser Service für Sie
Bescheid vom Jobcenter prüfen lassen und direkt mehr Hartz 4 erhalten!
Bescheid kostenlos prüfen

Über das Jobcenter Passau

Der Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm liegt mit seinen ca. 466.800 Einwohnern im Bundesland Bayern. Mit einer Arbeitslosenzahl im August 2017 von 1.342 ergibt sich für den Landkreis eine Arbeitslosenquote von 1,9 %, mit der Pfaffenhofen deutlich unter dem bayerischen Landesdurchschnitt mit 3,2 % liegt.

Knapp 2, 5 Mio. EUR für Unterkünfte!

Das Jobcenter kommt unter anderem für die Kosten der Unterkunft der Leistungsempfänger auf. Das Jobcenter Pfaffenhofen hatte dafür im Jahr 2015 insgesamt Aufwendungen von ca. 2,5 Mio. EUR. Das bedeutet eine Zunahme der Kosten gegenüber zum Jahr 2014 von 5 % bzw. 122.000,- EUR. Der Hauptgrund für diese Zunahme sind die erhöhten Unterkunftskosten. Zu den reinen Mietkosten kommen aber auch noch die zu erstattenden Heizkosten.

Zählt mein Durchlauferhitzer zu den Heizkosten?

Nein, nicht direkt, da es eine dezentrale Einrichtung für Warmwasser ist und deshalb nicht in die Heizkosten, sondern in die Stromkosten fällt. Aber dir steht dennoch ein Mehrbedarf zu. Denn du kannst bei deiner Wohnungssuche nicht alle Faktoren bestimmen, die dir Mietobergrenzen vom Jobcenter vorgeschrieben werden. Daher ist es nicht deine Schuld, wenn deine Wohnung einen Durchlauferhitzer besitzt. Erhöhte Stromkosten für Warmwasser sollten also von deinem Jobcenter übernommen werden und nicht von dir.