Zum korrigierten Hartz 4-Bescheid in

2 Minuten

Dir liegt ein Bescheid vom Jobcenter vor, der nicht älter als vier Wochen ist?
Wir prüfen für dich kostenlos, ob das Jobcenter richtig gerechnet hat.

Bescheid prüfen

Dein neuer Bescheid liegt noch nicht hartz4widerspruch vor?

Einfach dein Jobcenter auswählen und registrieren. Danach wirst du durch alle notwendigen Schritte geleitet – von der Anmeldung bis zur finalen Beauftragung der Prüfung deines Bescheids.

Hier kannst du alle Informationen zusätzlich per E-Mail erhalten und deinen Bescheid zu einem späteren Zeitpunkt prüfen.

So geht’s

Erfahre in wenigen Schritten, ob dein Bescheid korrekt ist

1.

Bescheid hochladen

Bescheid fotografieren und hochladen

Du kannst deinen Bescheid direkt hochladen. Solltest du ihn noch nicht fotografiert haben, nutze dein Smartphone. Achte darauf, dass die Fotos scharf sind und das Licht ausreicht.

2.

Fragebogen beantworten

Fragebogen ausfüllen

Der Fragebogen verrät uns wichtige Details zu deinem Fall. Nur so können wir das Beste für dich rausholen und dem Jobcenter seine Fehler aufzeigen.

3.

Vollmacht erteilen

Vollmacht erteilen

Zuletzt wirst du aufgefordert die Vollmacht auszufüllen. Diese brauchen wir, um für dich gegen das Jobcenter vorgehen zu können, falls nötig. Den Link dahin erhältst du zusätzlich per E-Mail.

4.

Aktenübersicht

Denk dran: Deine persönliche Aktenübersicht

In deiner Aktenübersicht siehst du, was uns ggf. noch fehlt und welche Informationen du nachreichen musst. Wenn alle Haken grün sind, musst du nichts mehr machen.

Aktenübersicht

Jetzt legen wir los.

Wenn uns alle Informationen vorliegen, prüfen wir deinen Bescheid – natürlich kostenlos. Ab jetzt wirst du über jeden Schritt informiert und bist immer auf dem neuesten Stand.