PRO Arbeit – kommunales Jobcenter Oder-Spree

Der Zuständigkeitsbereich des Jobcenters Oder-Spree besitzt die gleiche Arbeitslosenquote im Jahr 2016 wie Brandenburg. Sie betrug 8,0%. Damit waren im Landkreis gut 7.500 der ca. 182.000 Einwohner arbeitslos gemeldet. Im Vergleich zu Deutschland liegt sowohl das Bundesland, als auch der Landkreis Oder-Spree über dem Jahresdurchschnitt 2016 von 6,1 %.

Viele Arbeitslose, viele Sanktionen? Im Jahr 2016 hat das Jobcenter Pro Arbeit über 707 neue Sanktionen ausgesprochen. Die Jobcenter in Brandenburg haben im gleichen Zeitraum pro Sanktion durchschnittlich 19,2% der Leistungen gekürzt. Das entspricht etwa 109 Euro. Damit liegt das Bundesland leicht unter dem Bundesdurchschnitt von 19,2%.

Das kannst du bei zu hohen Sanktionen tun Dein Hartz 4-Bescheid darf nur Sanktionen in einer bestimmten Höhe enthalten. Das Jobcen-ter darf nur eine höhere Sanktion aussprechen, wenn es sich um einen wiederholten Fall handelt. Sollte dein Sanktionsbescheid höher sein als zulässig, kann er angefochten werden. Schicke uns deinen Sanktionsbescheid zu und wir prüfen kostenlos, ob die Sanktion in der richtigen Höhe ergangen ist.

Kostenlos Bescheid von PRO Arbeit – kommunales Jobcenter Oder-Spree prüfen lassen:

Kontakt

PRO Arbeit – kommunales Jobcenter Oder-Spree Breitscheidstr. 7 15848 Beeskow
Telefon: 03366 35-4551
Fax: 03366 / 354550
Webseite: http://www.landkreis-oder-spree.de/Bildung-Soziales/PRO-Arbeit-kommunales-Jobcenter-Oder-Spree-KJC-Arbeitslosengeld-II

Öffnungszeiten

  • Montag: 09:00–12:00 und 13:00–18:00 Uhr
  • Dienstag: nur mit Termin
  • Mittwoch: geschlossen
  • Donnerstag: 09:00–12:00 und 13:00–18:00 Uhr
  • Freitag: nur mit Termin

Zuständig für diese PLZ

  • 15295
  • 15299,15517
  • 15518
  • 15526
  • 15528
  • 15566
  • 15569,15848
  • 15859,15864
  • 15890
  • 15898

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

0 / 5 Gesamt: 0

Your page rank:

Eine Antwort auf „PRO Arbeit – kommunales Jobcenter Oder-Spree: Alle Infos“

  1. Werte Damen und herren

    Es kann nicht sein, daß ich soviel nachzahlen muss ich hab Regelmaessig, Arbeitsverträge, kuendigung en abgegeben, wenn kein lohnzettel da war hab ich Kontoauszüge hingeschickt und lohnzettel nachgereicht. Ich weiss nicht, was ich haette noch tun sollen. Das geht garnicht. Ich berechne nicht, sondern Frau ziesig. Es ist nicht meine Schuld, wenn sie mir soviel berechnet hat. Sie hatte alles ordnungsgemaess von mir erhalten. Ich geh nicht arbeiten um jedes Mal nach zu zahlen.
    Mein Anwalt hat ja auch schon alles da, ansonsten gehe ich ueber sozialgericht.

    Katrin krawicz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.