Mutter und Kind beim Einkaufen

Die Linke fordert Zuschlag für Hartz 4-Empfänger

Vor knapp zwei Wochen wurde bereits eine Petition ins Leben gerufen, in der mehr Geld für Hartz 4-Empfänger gefordert wurde. Nun fordert auch die erste Partei mehr Unterstützung für die Einkommensschwachen.

Linke-Expertin fordert 200 Euro monatlich pro Person

Aufgrund der Corona-Krise fordert die Linke eine staatliche Sonderzahlung für Arbeitslose und Geringverdiener. Sowohl auf Hartz 4, als auch auf Sozialhilfe, müsse es nach Auffassung der Linken-Sozialexpertin, Sabine Zimmermann, einen Pandemiezuschlag in Höhe von 200 EUR pro Monat und pro Person geben. Sie wies erneut darauf hin, dass viele Tafeln bereits geschlossen haben. Zudem seien die Preise für einige Güter bereits gestiegen.

Finanzielle Mehrbelastung durch Schul- und Kitaschließungen

Zudem sei es durch die Corona-bedingten Schließungen der Schulen und Kindertageseinrichtungen bereits zu einem wochenlangen Wegfall der kostenlosen Mittagessen gekommen. Also müssen die betroffenen Familien, anders als gewohnt, selbst für die Mahlzeiten ihrer Kinder aufkommen. 

Hinweis: Zimmermann verweist auf jüngste Zahlen der Bundesagentur für Arbeit

Die jüngsten Zahlen der BA belegen, dass deutschlandweit derzeit knapp 450.000 Kinder im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets einen Anspruch auf ein kostenfreies Mittagessen haben. 

Folglich kommt es zu einer finanziellen Mehrbelastung in den Familien, in denen die Kinder nun alle Mahlzeiten zu Hause einnehmen. Daher benötigen einkommensschwache Familien sowie Familien im Hartz 4-Bezug laut Zimmermann zusätzliche Hilfen.

Zimmermann fordert rückwirkende Zahlung

Zimmermann gibt zu bedenken, dass die Corona-Krise Hartz 4-Familien doppelt hart treffe. Sie fordert die Bundesregierung deshalb zu einer staatlichen Ausgleichszahlung auf. Sie verlangt zudem, den betroffenen Familien rückwirkend ab dem 1. März einen monatlichen Zuschuss zur Verfügung zu stellen. Damit sollen vor allem die Mehrkosten für das Mittagessen ausgeglichen werden.

Hinweis: Geschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes meldet sich ebenfalls zu Wort

Ulrich Schneider ist der Geschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes. Auch er vertritt die Meinung, dass ein Zuschuss nötig sei, damit Menschen überhaupt eine Chance haben, über den Monat zu kommen. Er fordert daher 100 EUR mehr auf den Regelsatz von Hartz 4 und in der Altersgrundsicherung.

Quelle:

  • AFP

Der Autor: Johanna Höfer

Johanna Höfer

Nach einem Master in Transkulturelle Studien an der Universität Bremen arbeitete sie als Sozialarbeiterin zuerst bei der AWO und dann für die Stadt Bremen. Nun informiert sie als Redakteurin bei hartz4widerspruch.de über praktische Tipps für den Umgang mit Hartz IV.

23 Antworten auf „Die Linke fordert Zuschlag für Hartz 4-Empfänger“

  1. Ich glaube da nicht dran, das die Erhöhung durchgesetzt wird, geschweige noch 100 – 200 Euro..Wenns hochkommt nur 30 -50 euro..Und nur als Einkaufsgutschein einzulösen.. Ich bin mittlerweile in Teilzeit und bekommen nur noch anteilig, haben hohen Schulden Abzug, da Hartz4 immer im Vorraus gezahlt wird.. Das sollte sich bei Leuten die Arbeiten gehen, bei ungleiche Löhne bitte abzuschaffen sein.
    Es ist mir leid, immer zurückzuzahlen.. Und nebenbei Insolvenz 🤮

  2. Es ist wie immer: Die Bedürftigen sind wieder mal die Dummen.Es ist schon skandalös genug, daß der Erfinder der “Armut per Gesetz” Peter Hartz ein vorbestrafter Wirtschafskrimmineller ist.
    Das die betreffenden Menschen in der gegenwärtigen Ausnahmesituation auch noch hängen gelassen werden, da die Lebenshaltungskosten steigen und zusätzliche Ausgaben für den Gesundheitsschutz notwendig sind, grenzt an Menschenverachtung! Es ist mehr als traurig und macht wütend das selbst die Sozialgerichte keine Notwendigkeit in finanzieller Unterstützung von sozial schwachen Bürgern sehen.
    Diese Verhaltensweisen sind eines Sozial-und Rechtsstaates unwürdig!!

  3. Es sollte auch den Hartz 4 Empfängern mehr Leistung zu stehen, die keine Kinder haben. Lebensmittel sind schon teuer genug. Das monatliche Geld reicht hinten und vorne nicht, um ein vernünftiges Leben zu führen

  4. Ich gebe euch allen recht , mir geht es genauso . Nützt das was wenn wir es hier niederschreiben bzw.bekant geben was uns auf dem Herzen liegt .ich weiss nicht …

  5. Ich weis nicht, es wäre toll wenn man dies durch setzen könnte, den an die Harz 4 Bezieher wurde als letztes gedacht, ich bin Chronisch Krank und habe noch zwei Töchter 9 und 10 Jahre , ich muss das Geld 5 mal um drehen , meine Töchter bräuchten gerade jetzt neue Schuhe , aber momentan geht es nicht, ich hoffe auf nächsten Monat und es reicht einfach nicht aus , die Politiker denken an die Geschäfts Leute was ich auch wichtig halte an Familien die Arbeiten gehen aber gering Verdiener sind wegen den Kindern aber wo bleiben wir den ?

    Kein Wort das man auch die Harz 4 Bezieher unterstützen sollte , das ist ein no go , was ich nicht verstehe , die Harz 4 Bezieher haben auch Kinder die dringend hilfe brauchen , ich muss meine Miete Bezahlen meine Versicherungen mein Essen, Trinken und habe noch 2 Kinder zu ernähren .
    Man soll keine Hamster Käufe machen aber Leute tun das , die anderen Leute stehen da und können nichts kaufen da alles leer gekauft ist, besonders sind die günstigen Lebensmittel immer gleich vergriffen und wir müssen teurere Produkte kaufen , die Tafeln sind zu , und das fehlt sehr .
    Ich fühle mich gerade wie ein Haufen Dreck in Deutschland als Harz 4 Bezieher , ich glaube nicht dran , das man es durch setzen kann das wir Finanziell geholfen bekommen .

    Ich habe gelesen das man sich beim Amt einen vorschuss beantragen könnte von 100 Euro oder so , aber was bringt den das frag ich mich das ist echt sinnlos , den das Geld fehlt dann im nächsten Monat wieder .

    wir werden mit dem Virus noch sehr lange zu kämpfen haben und ich kann an dieser Stelle nur sagen ein sehr Armes Deutschland das sie ihre Harz 4 Bezieher so sehr im Dreck sitzen lassen besonders die wo noch Kinder zu versorgen haben,, krank sind , Deutschland schäm dich Hilfebedürftige so im Stich zu lassen , Ich würde gerne Arbeiten gehen als Chronisch Krank zu sein , aber selbst das wäre zur Zeit schwer

  6. Ja das wäre Angebracht die Hartz4 bekommen zu Unterstüzen.
    Kann ich nur sagen das die Preise hoch gehen.
    Bin aus Gesundheitlichen Gründen auf die Hartz4 angewiesen.
    Sind 6Personen.Schulkinder sind noch 4.
    Das Geld reicht von hinten bis vorne nicht aus.
    Wäre schön Entlich eine Aufstockung zu machen. Um das man Sich einigermaßen durch den Monat zu kommen.
    Viele Grüße
    H.K

  7. ich hatte am 12. April einen Antrag gestellt. Dieser wurde mit folgender Begründung abgelehnt:

    Die Kosten der Bevorratung mit Lebensmitteln, Getränken, Hygiene- und Haushaltsartikeln al Notfallpaket gemäß Empdehlung des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe können nicht als Sonderzahlungen gemäß §24 Abs. 1 oder Abs. 3 SGB 2 anerkannt werden. !!!

  8. Leute, es ist erstmal nur eine Forderung der Partei „Die Linke“ an die Regierung. Diese Regierung, die viele
    von euch seit Jahren immer wieder wählen, wird sich darauf nicht einlassen. Die arbeiten doch nicht für
    uns, sondern für die Wirtschaft und die Lobbyisten. Schaut euch doch an, wie schwer sie sich damit tun, sich zu einer Grundrente durchzuringen, die ihren Namen auch verdient hat. Hartz-4 gehört abgeschafft, und durch
    ein sanktionsfreies Grundeinkommen ersetzt. Wie schnell man als Regierung politische Entscheidungen beschließen kann, zeigt diese Corona-Krise. Doch die Grundrente, über die seit Jahren verhandelt wird, kommt
    dann in stark abgespeckter Form erst (vermutlich) in einem Jahr. Ein bedingungsloses Grundeinkommen anstelle von Hartz-4 wird nicht einmal diskutiert. Nicht mal kostenlose Masken zum Schutz gegen Infektionen sind dort ein Thema. Sie kaufen lieber Waffen, die atomar bestückt werden können. Sie retten lieber Banken, die Autoindustrie und sonstige Lobbygruppen. Gebt dieser Regierung bei der nächsten Wahl das zurück, was
    sie uns gegeben hat – NICHTS. Und erst recht nicht aus Unmut die AfD !

  9. Hallo, es wäre auch mal schön über die Gas – und Stromkosten / Energiekosten zu sprechen.

  10. Ich bekomme auch Harz 4 und es ist echt schwer im Moment klar zu kommen,
    Mit einem Zuschuss Würde es etwas leichter fallen mit dem Regelsatz zurecht zu kommen.
    Lg Markus

  11. Hallo bin auch alleinerziehend Mutter von einem Sohn von 13 bald 14 Jahre kommen ausm Odenwald ( Hessen) ich habe es Gefühl das das unsere jobcenter hinter Mond arbeitet. Die bekommen nichts mit und stellen einen selbst für blöd hin. Bin Aufstocker und muss neben bei noch den mist wo es Jobcenter vor ca 1 Jahr gebaut hat von meinen aufstocker Geld zurück zahlen. Bei uns reicht es auch nicht und dazu kämpfe ich nur wegen Kostenübernahme für PC / Laptop. Das soll man ja auch noch selbst von Zuschüsse zahlen.
    Es wäre echt hilfreich wenn es endlich durchgesetzt wird wie vieles andere auch.

  12. Ja das wäre toll dann brauchte ich nicht nur von 45 Euro zu leben und könnte mir mal ein schönes Stück Fleisch kaufen was ist mit der Miete wird die dann auch voll bezahlt weil ich habe ne Kürzung von 80euro weil meine Wohnung zu gross wäre für 1ne Person mein Mann starb vor 3jahren und wir wohnen seid 12jahre hier. Und wann bekomme ich die Erhöhung von der arge weil die Tafel ja auch geschlossen hat ist es für mich sehr schwer

    ..

  13. Es wäre mal gut den Regelsatz an den gestiegenden Mieten und Energiekosten anzupassen.Hartz4 ist nähmlich eine zumutung für die ärmsten der Republik.Politiker sprechen von einer Mietpreisbremse,aber sie haben bestimmt das Bremspedal mit dem Gaspedal verwechselt.

  14. Also uns geht es auch so
    Bin auch alleinerziehende Mutter von 3 Kinder. Alles ist richtig teuer geworden
    Sei es Obst Gemüse und noch andere Dinge. Diese Frage würde mich auch interessieren
    Ab wann wird uns geholfen

  15. Was die Linke fordert sei dahin gestellt. Fakt ist das Sozialgerichte in Deutschland einen Mehrbedarf wegen der Coroa-Krise Grundsätzlich ablehnen. Es besteht keine rechtliche Grundlage! Die Gründe von SG und JC sind Menschenunwürdig sogar zynisch!

  16. Ich würde es auch richtig finden, wenn jeder Harz 4 Empfänger mindestens 100e im Monat mehr bekommt. Ich habe eim Bett und ne Waschmaschiene beantragt. Aber leider haben die Behörden das Abgelehnt. Ich kann nichts sparen. Ich bekomme 920e pro Monat. Die Miete kostet 540e,strom, monatskarte für Bus usw..Wo kann ich sparen. Ich weis nicht wie! Lg. Andrea 🤗

  17. Hallo zusammen dem Schließe ich mich mal an eine Aufstockung wäre wirklich hilfreich ich bin alleinerziehende Mutter mein Sohn ist 15 meine Tochter 12 ich beziehe Hartz vier und hab aus gesundheitlichen Gründen nur ein 450 Euro Job und auch mir fällt es sehr schwer einigermaßen über die Runden zu kommen weil alles schon um einiges teurer ist und wohl auch noch wird die Tafeln haben ebenfalls noch geschlossen bzw man wird nach ganz hinten auf die Warteliste gesetzt und das ist einfach nicht zu bewerkstelligen mit freundlichen Gruß

  18. Das ist mal eine gute frage denn es ist Imomnt sehr sehr hart mit dem Regelsats,Klar zu kommen.Grüße Franz-Josef.G

  19. Das wäre alles sehr hilfreich für uns aber wann bekommen wir es hier in Dresden da es hinten und vorne nicht reicht
    Die Kids können nicht aller zwei Tage magaroni essen was bestimmt bei einigen lustig klingt aber so ist es nicht keiner wird auf dauer das essen möchten auch nicht immer Suppe. Aber man sieht wie die Preise steigen
    auch bei uns im Kaufland ziehen sie an das ist nicht fair und auch bei den Mieten wird angeschraubt finde ich nicht super
    den reichen gehts gut aber wir müssen weiter kämpfen

  20. Ich bin alleinerziende Mutter und bekomme Hartz 4 Leistungen. Mein Sohn ist 10 Jahre alt und geht in der 5 Klasse. Durch Schließung von Schule muss ich wirklich jeden Cent 4 mal umdrehen das ich den Monat überleben kann. Wie kann ich jetzt den Zuschuss beantragen damit uns Bischen besser geht.
    Ich danke Ihnen im Vorraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.