Landkreis Oberhavel

Der Zuständigkeitsbereich des Jobcenters Oberhavel liegt nördlich von Berlin. Obwohl mehr als 50 % der Fläche als Landschafts- oder Naturschutzgebiete ausgewiesen sind, ist die Einwohnerzahl mit ca. 207.000 recht hoch. Mit 6,8 % Arbeitslosenquote liegt der Landkreis Oberhavel leicht über dem deutschen Schnitt von 6,1 % und deutlich unter dem Schnitt von Brandenburg mit 8,0 %.

Wie das Jobcenter Oberhavel seine Kunden sanktioniert
Im Jahr 2016 hat das Jobcenter Oberhavel über 1.400 neue Sanktionen ausgesprochen. Die Jobcenter in Brandenburg haben im gleichen Zeitraum pro Sanktion durchschnittlich 19,2 % der Leistungen gekürzt. Das entspricht etwa 109 Euro. Da die Leistungsempfänger nicht eben mal auf ein Fünftel der Grundsicherung verzichten können, ist es wichtig, dass diese Bescheide rechtmäßig ergehen.

Das kannst du gegen eine zu Unrecht ergangene Sanktion tun
Du hast einen Sanktionsbescheid erhalten, obwohl du einen wichtigen Grund hattest weshalb du die vorgeworfene Pflichtverletzung begangen hast. Wenn das deinem Jobcenter bekannt war, durfte es dich deswegen nicht sanktionieren. Sende uns deinen Bescheid zu und wir prüfen kostenlos, ob deine Sanktion zu Unrecht erging.

Kostenlos Bescheid von Landkreis Oberhavel prüfen lassen:

Kontakt

Landkreis Oberhavel
Berliner Straße 57
16515 Oranienburg
Telefon: 03301 / 6015500
Fax: 03301 601-85229
Website: http://www.oberhavel.de/B%C3%BCrgerservice/Arbeit-Beruf/Jobcenter

Öffnungszeiten

Montag: 09:00-15:00
Dienstag: 09:00-18:00
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00-16:00
Freitag: 09:00-12:00

Zuständig für diese PLZ

16515,16540,16547,16548,16552,16556,16559,16562,16567,16727,16761,16766,16767,16775,16792,16798