Jobcenter Waldeck-Frankenberg

Im westlichen Teil Nordhessens ist der Landkreis Waldeck-Frankenberg gelegen. Dieser ist flächenmäßig mit über 1.848 km² der größte Landkreis Hessens und beheimatet rund 157.592 Einwohner. Hiervon waren im August 3.332 Menschen arbeitslos und 4.912 unterbeschäftigt. Die Arbeitslosenquote konnte weiter verringert werden und beträgt nun 3,8 %.

Papierberge adiós
Um der Papierflut ein Ende zu setzen, hat das Jobcenter Waldeck-Frankenberg die eAkte eingeführt. Die bis dato angehäuften 30.000 Akten mit durchschnittlich 500 Seiten führten zu einem hohen Zeitaufwand beim Suchen von Dokumenten und zu einem Platzproblem. Nun wird jeder Vorgang digitalisiert. Ein solcher Digitalisierungsprozess führt jedoch auch zu einer erhöhten Fehler- und Verlustgefahr. Lassen Sie deswegen jeden Bescheid kostenlos von einem Profi überprüfen.

Neue Führung, neuer Schwung?
Seit dem 1. August 2017 steht das Jobcenter unter der neuen Führung von Otto Richter. Dieser war die vergangenen sechs Jahre als Bereichsleiter für “Markt und Integration” im Jobcenter und zuvor als Teamleiter tätig. Er ist also ein erfahrener Mann, der seine Schwerpunkte schon klar geäußert hat: “Schwerpunkte meiner Arbeit werden der Abbau der Langzeitarbeitslosigkeit und die Integration der Flüchtlinge sein. Hier nutzen wir die Chancen der aktuell guten Arbeitsmarktlage.”

Die Geschäftsstellen des Jobcenters Waldeck-Frankenberg befinden sich in:

  • Frankenberg
  • Bad Wildungen
  • Bad Arolsen
  • Korbach

Kostenlos Bescheid von Jobcenter Waldeck-Frankenberg prüfen lassen:

Kontakt

Jobcenter Waldeck-Frankenberg
Louis-Peter-Str. 49-51
34497 Korbach
Telefon: 05631 / 957 – 100
Fax: 05631 / 957320
Website:

Öffnungszeiten

Montag: 08:00-12:00 und 13:00-16:00
Dienstag: 08:00-12:00 und 13:00-16:00
Mittwoch: 08:00-12:00
Donnerstag: 08:00-12:00 und 13:00-18:00
Freitag: 08:00-12:00

Zuständig für diese PLZ

34454,34471,34474,34477,34497,34508,34513,34516,34519,34537,34549,35066,35088,35099,35104,35108,35110,35114,35116,35119,35285,59969