Jobcenter Rottal-Inn

Der Landkreis Rottal am Inn besteht aus 2.600 Einzelortschaften und wird von ca. 117.000 Einwohnern bewohnt. Mit einer Arbeitslosenzahl von 1.866 im August 2017 kommt der Landkreis auf eine entsprechende Arbeitslosenquote von 2,8 %. Damit liegt Rottal unter dem bayerischen Durchschnitt mit 3,2 % im selben Monat.

Auf das Netzwerk kommt es an!
Das Jobcenter und das Landratsamt Rottal am Inn setzen besonders auf ein gutes Netzwerk aus Kontakten, welches dabei helfen soll arbeitslose Personen wieder in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Deshalb gab es unter anderem im März 2017 eine Infoveranstaltung für Personen, insbesondere aber Frauen, welche nach beispielsweiser familienbedingter Erwerbsunterbrechung einen Wiedereinstieg ins Arbeitsleben wünschen. Unter anderem wurde über Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sowie Beratung zur Bildungsprämie, welche unter anderem für berufliche Weiterbildung gezahlt wird, unterrichtet.

Was ist mit der Bildung meines Kindes?
Dein Kind hat ein Recht auf Bildung. Auch wenn dein Kind seinen Bedarf durch eigenes Einkommen deckt, stehen dir Leistungen vom Jobcenter zu. Denn es müssen die Leistungen für Bildung und Teilhabe berücksichtigt werden. Das führt dazu, dass dir für die Bildung deines Kindes im Jahr 100,- EUR weniger in der Berechnung deiner Hartz-IV-Leistungen angerechnet werden dürfen.

Kostenlos Bescheid von Jobcenter Rottal-Inn prüfen lassen:

Kontakt

Jobcenter Rottal-Inn
Ringstrasse 23
84347 Pfarrkirchen
Telefon: 08561 / 982369
Fax: 08561 / 982399
Website: http://www.rottal-inn.de/Landratsamt/GesundheitundSoziales/JobcenterRottal-Inn.aspx

Öffnungszeiten

Montag: 07:30-12:00 und 13:00-15:30
Dienstag: 07:30-12:00
Mittwoch: 07:30-12:00
Donnerstag: 07:30-12:00 und 13:00-15:30
Freitag: 07:30-12:00

Zuständig für diese PLZ

84140,84307,84323,84326,84329,84332,84333,84335,84337,84339,84347,84359,84364,84367,84371,84375,84378,84381,84384,84385,84387,84389,84552,94137,94140,94166,94424,94439