Jobcenter Roth

Der Landkreis Roth liegt in Bayern und hat rund 123.500 Bürger, von denen 1.702 im August 2017 arbeitslos waren. Daraus ergibt sich eine Arbeitslosenquote für diesen Zeitraum von 2,4 %, womit der Landkreis unter dem Durchschnitt des Bundeslandes Bayern mit 3,2 % liegt. Wofür gibt das Jobcenter Geld aus? Dem Jobcenter Roth brauchte im Haushaltsjahr 2015 für angefallene Verwaltungskosten ca. 1,9 Mio. EUR. Angefallene Eingliederungsleistungen beliefen sich im gleichen Jahr auf ca. 683.500,- EUR. Unter diese Eingliederungsleistungen fallen finanzielle Mittel für die Beendigung der Hilfebedürftigkeit wie zum Beispiel Leistungen zur beruflichen Weiterbildung oder aber auch Termine bei Schulden- oder Suchtberatern, die dazu dienen die Eingliederung in den Arbeitsmarkt zu erleichtern. Was zahlt das Jobcenter noch? Beispielsweise die Versicherungspauschale deines Kindes. Denn als Hartz 4-Empfänger steht dir eine Versicherungspauschale für dein Kind in Höhe von 30,- EUR zu, welche dein Jobcenter bezahlen muss. Die Pauschale gilt, wenn dein Kind durch eigenes Einkommen mehr verdient, als es für seinen eigenen Bedarf benötigt. Denn der überschüssige Betrag wird dir als sonstiges Einkommen angerechnet. Sobald dieser Fall eintritt, muss das Jobcenter dir die Versicherungspauschale zusätzlich zu deinem normalen Regelsatz bezahlen.

Kostenlos Bescheid von Jobcenter Roth prüfen lassen:

Kontakt

Jobcenter Roth Hilpoltsteiner Str. 30a 91154 Roth Telefon: 09171 / 85080 Fax: 09171 / 850859 Website: https://www.landratsamt-roth.de/desktopdefault.aspx/tabid-62/77_read-3204/

Öffnungszeiten

Montag: 08:00-12:30 und 14:00-16:00 Dienstag: 08:00-12:30 und 14:00-16:00 Mittwoch: 08:00-12:30 Donnerstag: 08:00-12:30 und 14:00-18:00 Freitag: 08:00-12:30

Zuständig für diese PLZ

90530,90584,90596,91126,91154,91161,91166,91171,91174,91177,91180,91183,91186,91187,91189