Jobcenter Rhein-Neckar-Kreis: Geschäftsstelle Eberbach

Im Norden von Baden-Württemberg liegt die Stadt Eberbach. Dort leben rund 14.800 Einwohner. Im Jahr 2016 verzeichnete Eberbach eine durchschnittliche Arbeitslosenzahl von 425. Die Stadt machte vom zugehörigen Landkreis Rhein-Neckar-Kreis etwa 2,8 % der Gesamtbevölke-rung und ca. 3,4 % der Arbeitslosen aus. Langzeitarbeitslosigkeit in Eberbach Die Stadt Eberbach hatte im Jahr 2016 durchschnittlich 425 Arbeitslose, von denen im Schnitt 172, also knappe 40 %, zu den Langzeitarbeitslosen zählten. Das bedeutet diese Personen waren länger als 12 Monate arbeitslos. Weiterhin sind sie besonders auf die staatliche Hilfe angewie-sen, da sie nur noch selten über finanzielle Rücklagen verfügen und aufgrund des Bezuges von Hartz 4 auch nur schwierig neue zu bilden. Außerdem handelt es sich bei der Langzeitarbeitslo-sigkeit häufig um einen vermittlungshemmenden Punkt. Deswegen ist es bei dieser Personen-gruppe besonders wichtig, dass Bescheide rechtmäßig und fehlerfrei ergehen. Keine Abzüge ohne Begründung In jedem deiner Bescheide muss das Jobcenter die eine Begründung nennen, weshalb du Hartz 4-Leistungen erhältst oder nicht erhältst. Sollte diese Begründung fehlen, muss dein Jobcenter die-se ergänzen. Dies ist deshalb so wichtig, da so beispielsweise Fehler in der Berechnung deiner Leistungen aufgedeckt werden können und wir dir so im Wege des Widerspruchsverfahrens oder der Anfechtung helfen können.

Kostenlos Bescheid von Jobcenter Rhein-Neckar-Kreis: Geschäftsstelle Eberbach prüfen lassen:

Kontakt

Jobcenter Rhein-Neckar-Kreis: Geschäftsstelle Eberbach Leopoldsplatz 1 69412 Eberbach Telefon: 06221 / 7960 – 100 Fax: 06221 / 7960 – 120 Website: https://www.jobcenter-rnk.de/allgemeine-seiten/kontakt/

Öffnungszeiten

Montag: geschlossen Dienstag: 08:00-12:00 Mittwoch: geschlossen Donnerstag: 08:00-12:00 und 14:00-18:00 Freitag: geschlossen

Zuständig für diese PLZ

64754,69412,69434,69436