Jobcenter Neckar-Odenwald

Der nördlich in Baden-Württemberg gelegene Necker-Odenwaldkreis besteht aus 27 Gemeinden und hat ca. 143.000 Einwohner, von denen 2016 durchschnittlich 2.973 arbeitslos waren. In Bezug auf alle zivilen Erwerbspersonen im Neckar-Odenwaldkreis ergab sich eine Arbeitslosenquote von 3,8 %, womit der Landkreis genau dem Durchschnitt des Bundeslandes Baden-Württemberg mit 3,8 % entspricht. So gehen die Jobcenter in Baden-Württemberg mit ihren Kunden um Im Jahr 2016 hat das Jobcenter des Neckar-Odenwaldkreises über 650 neue Sanktionen ausgesprochen. Die Jobcenter in Baden-Württemberg haben im gleichen Zeitraum pro Sanktion durchschnittlich 21,2 % der Leistungen gekürzt. Das entspricht etwa 117,- Euro. Damit liegt das Bundesland deutlich über dem Durchschnitt der Bundesrepublik von 19,2 %. Vorgehen für den Fall, dass du eine Sanktion bekommst Erst einmal: Ruhe bewahren. Dein Hartz 4-Bescheid darf nur Sanktionen in einer bestimmten Höhe enthalten. Das Jobcenter darf nur eine höhere Sanktion aussprechen, wenn es sich um einen Wiederholfall handelt. Sollte dein Sanktionsbescheid höher sein als zulässig, kann er angefochten werden. Schicke uns deinen Sanktionsbescheid zu und wir prüfen kostenlos, ob die Sanktion in der richtigen Höhe ergangen ist.

Kostenlos Bescheid von Jobcenter Neckar-Odenwald prüfen lassen:

Öffnungszeiten

Montag: Mo: 8:30 -12:00 und 13:30-16:00 Uhr Dienstag: Di: 8:30 – 12:00 Uhr Mittwoch: Vorsprachen nur nach Terminvereinbarung Donnerstag: Do: 8:30 – 12:00 und 13:30 – 17:00 Uhr Freitag: Fr: 8:30 – 12:00 Uhr

Zuständig für diese PLZ

69427,69429,69437,69439,74706,74722,74731,74736,74740,74743,74746,74747,74749,74821,74834,74838,74842,74847,74850,74855,74858,74862,74864,74865,74867,74869,74928