Jobcenter Landkreis Nordhausen

Bei dem Landkreis Nordhausen handelt es sich um den nördlichsten Landkreis in dem Bundesland Thüringen. Nordhausen hat ca. 42.200 Einwohner, von denen im August 2017 3.254 arbeitslos waren. Die Arbeitslosenquote betrug damit 7,6 % und liegt damit weit über dem Durchschnitt von Thüringen mit 5,9 %.

Die Haushaltskasse des Jobcenters.
Das zuständige Jobcenter für den Landkreis Nordhausen hat von den 2016 zur Verfügung stehenden Haushaltsmitteln in Höhe von 5,6 Mio. EUR 98,2 % verbraucht. Aufgrund des zu erwartenden Rückgangs der Bedarfsgemeinschaften und Leistungsempfängern werden im Jahr 2017 dem Jobcenter rund 250.000,- EUR weniger zur Verfügung stehen. Für die gesamten Verwaltungskosten sollen ca. 9,7 Mio. EUR bereitgestellt werden, wobei die Kommune 15,2 % also rund 1,4 Mio. EUR finanziert. In diesen Verwaltungskosten ist unter anderem der Arbeitsaufwand für die Berechnung der Höhe deiner Regelleistungen enthalten.

Dem Amt können auch Fehler passieren!
Dies kann unter anderem passieren, wenn du als Hartz-IV-Empfänger selbst noch etwas Geld verdienst. Bis zu einer bestimmten Höhe darfst du das auch. Dein Einkommen wird zwar von deinem Jobcenter berücksichtigt und deinen Leistungen angerechnet. Allerdings kann es sein, dass dein Jobcenter von einer falschen Einkommenshöhe ausgeht. In diesem Fall hast du ein Recht darauf, dass der Fehler vom Jobcenter korrigiert wird.

Kostenlos Bescheid von Jobcenter Landkreis Nordhausen prüfen lassen:

Kontakt

Jobcenter Landkreis Nordhausen
Uferstraße 2
99734 Nordhausen
Telefon: 03631/650129
Fax: 03631 / 650 210 852
Website: http://www.nordhausen.de/allgemein/instanz_lang.php?InstNr=5716

Öffnungszeiten

Montag: 07:30-13:00
Dienstag: 07:30-16:00
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 07:30-18:00
Freitag: 07:30-13:00

Zuständig für diese PLZ

99734,99735,99752,99755,99759,99762,99765,99768