Jobcenter Landkreis Hildburghausen

Die ehemalige Residenzstadt Hildburghausen ist heute eine Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises in Thüringen. Der 64.500 einwohnerstarke Landkreis hatte im Jahr 2015 eine durchschnittliche Arbeitslosenzahl von 1.774 und eine durchschnittliche Arbeitslosenquote von 4,8 %. Damit liegt der Landkreis weit unter dem Durchschnitt des Bundeslandes Thüringen mit 7,4 %. Struktur der Bedarfsgemeinschaften: Dem zuständigen Jobcenter für den Landkreis Hildburghausen waren im Jahr 2015 im Schnitt 1.512 Bedarfsgemeinschaften gemeldet. Innerhalb dieser Bedarfsgemeinschaften lebten durchschnittlich 2.596 Personen, von denen wiederum im Durchschnitt 1.980 Arbeitslosengeld II empfingen. Zählt mein Kind zur Bedarfsgemeinschaft oder nicht? Dein Kind zählt nicht mehr zur Bedarfsgemeinschaft, wenn es seinen Bedarf durch eigenes Einkommen deckt. Wenn das Jobcenter dieses Einkommen bei den Berechnungen deiner Hartz-IV-Leistungen einbezieht, ist dies ein Fehler. Das Einkommen darf nur in einer externen Berechnung des Jobcenters auftauchen.

Kostenlos Bescheid von Jobcenter Landkreis Hildburghausen prüfen lassen:

Kontakt

Jobcenter Landkreis Hildburghausen Puschkinplatz 6 98646 Hildburghausen Telefon: 03685 / 786302 Fax: 03685 / 786310 Website:

Öffnungszeiten

Montag: 08:00-13:00 Dienstag: 08:00-13:00 Mittwoch: 08:00-13:00 Donnerstag: 08:00-18:00 Freitag: 08:00-13:00

Zuständig für diese PLZ

98530,98553,98631,98646,98660,98663,98666,98667,98669,98673,98678,98749