Jobcenter Kreis Segeberg: Geschäftsstelle Norderstedt

Die Stadt Norderstedt liegt mit ihren ca. 79.406 Einwohnern im nördlichen Bundesland Schleswig-Holstein. Die Arbeitslosenzahl beläuft sich mit 4,6 % auf 2.137 und ist damit um 0,1 % geringer als im Vorjahresmonat. Mit dieser Arbeitslosenquote liegt Norderstedt im Vergleich zum Landesdurchschnitt von 5,9 % besser. In Hinblick auf den Kreis Segeberg, in welchem Norderstedt liegt, lässt sich kein Unterschied festmachen.

Durch das Jobcenter die richtige „Weichenstellung“?
Das zuständige Jobcenter für Norderstedt ist eine ortsansässige Zweigstelle des Jobcenters Segeberg. Ganz nach dem Erfolgskonzept aus Bad Segeberg gibt es seit Januar 2016 in Nor-derstedt die Werkakademie „StellWERKe“. Hier werden unter dem Motto „Gemeinsam Weichen stellen“ max. 12 Teilnehmer aktiv in der Anfangszeit ihrer Arbeitslosigkeit unter-stützt. Die Hilfe erfolgt in Form von persönlichen Einzelcoachings durch qualifizierte Jobcoa-ches, dem Erfahrungsaustausch und der Motivation in der Gruppe, sowie dem gut ausgebau-ten Netzwerk der Akademie mit den Arbeitgebern.

Wenn das Jobcenter den alten Bescheid einfach aufhebt
Das Jobcenter ist verpflichtet zu begründen, warum ein vergangener Bescheid aufgehoben wird. Diese Begründung ist zwingend. Das bedeutet: ist die Begründung in deinem neuen Hartz 4-Bescheid nicht vorhanden, muss das Jobcenter einen neuen Bescheid schreiben.

Kostenlos Bescheid von Jobcenter Kreis Segeberg: Geschäftsstelle Norderstedt prüfen lassen:

Kontakt

Jobcenter Kreis Segeberg: Geschäftsstelle Norderstedt
Heidbergstr. 100
22846 Norderstedt
Telefon: 04551 / 90830
Fax: 040/52952-200
Website: https://www.jobcenter-ge.de/Jobcenter/Segeberg/DE/UeberUns/Zust%C3%A4ndigkeiten/Gesch%C3%A4ftsstelle%20Norderstedt/Norderstedt_node.html

Öffnungszeiten

Montag: 08.00 – 12.00
Dienstag: 08.00 – 12.00
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08.00 – 12.00, 14:00-18:00
Freitag: 08.00 – 12.00

Zuständig für diese PLZ

22844,22846,22848,22850,22851