Jobcenter Kreis Paderborn

Im Osten Nordrhein-Westfalens ist der Kreis Paderborn gelegen. Die Universitätsstadt Paderborn ist dabei die Kreisstadt und Zentrum des Kreises. Hier leben rund 304.332 Einwohner, von denen im August 2017 insgesamt 9.624 arbeitslos und 12.557 unterbeschäftigt waren. Die Arbeitslosenquote, die sich im Vergleich zu der erwerbstätigen Bevölkerung ergibt, beträgt 5,7 %. Integration? Ja, bitte! In enger Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Kreis Paderborn und der Agentur für Paderborn hat der Kreis Paderborn ein neues Handlungskonzept zur Integration geflüchteter Menschen erstellt, welches verschiedene Aktivitäten und Programme enthält. Tschüss Papierflut, Hallo eAkte Nun hat auch das Jobcenter Kreis Paderborn der Papierakte ein Ende gesetzt und sich der Digitalisierungswelle angeschlossen. Durch die eAkte sind nun alle Daten in sekundenschnelle abrufbar und die Arbeit für die MitarbeiterInnen wird erleichtert. Für den Leistungsempfänger hat sie den Vorteil, dass Auskünfte schneller erteilt werden können und das kundenfreundliche Online-Angebot erweitert werden kann. Ein solcher Prozess birgt jedoch auch immer die Gefahr von Fehlern und Verlusten. Passen Sie deswegen besonders auf und lassen Sie am besten jeden Bescheid kostenlos durch einen Fachmann überprüfen. Die Standorte des Jobcenters Kreis Paderborn befinden sich in:

  • Altenbeken
  • Bad Lippspringe
  • Bad Wünnenberg
  • Büren
  • Borchen
  • Delbrück
  • Hövelhof
  • Lichtenau
  • Paderborn Winfriedstraße und Am Turnplatz
  • Salzkotten

Kostenlos Bescheid von Jobcenter Kreis Paderborn prüfen lassen:

Kontakt

Jobcenter Kreis Paderborn Am Turnplatz 31 33098 Paderborn Telefon: 05251 / 54090 Fax: 05251 / 5409 – 309 Website: http://www.jobcenter-paderborn.de/

Öffnungszeiten

Montag: 08:00-13:00 Dienstag: 08:00-13:00 Mittwoch: 08:00-13:00 Donnerstag: 08:00-18:00 Freitag: 08:00-13:00

Zuständig für diese PLZ

33098,33100,33102,33104,33106,33129,33142,33154,33161,33165,33175,33178,33181,33184