Jobcenter Herzogtum Lauenburg: Geschäftsstelle Geesthacht

Bei Geesthacht handelt es sich um die größte Stadt des Kreises Herzogtum Lauenburg im Bundesland Schleswig-Holstein. Die 29.926 einwohnerstarke Stadt verzeichnete im Mai 2016 eine Arbeitslosenzahl von 3.278 und somit eine Arbeitslosenquote von 6,7 %. Vergleicht man damit die Arbeitslosenquote von Schleswig-Holstein des Jahres 2016 (6,3 %) erkennt man, dass Geesthacht etwas über dem Durchschnitt liegt. Wie stark das Jobcenter die Leistungen kürzt Im Bereich des Jobcenters Lauenburg wurden von Mai 2016 bis April 2017 über 1600 neue Sanktionen festgestellt. Im Schnitt wurden 19,9 % der Gesamtregeleistungen gekürzt, was etwa 117,- Euro pro Monat entspricht. Als Empfänger eines Sanktionsbescheids hast du na-türlich ein Interesse daran, dass dieser zeitlich möglichst kurz bemessen ist. Das solltest du tun, wenn die Sanktion (zu) lange andauert. Das Jobcenter hat die Möglichkeit die Sanktion auf 6 Wochen zu verkürzen. Wenn es dies nicht tut, muss es im Hartz 4-Bescheid die Gründe dafür nennen, warum deine Sanktion nicht auf 6 Wochen verkürzt wird. Fehlt diese Begründung in deinem Hartz 4-Bescheid, hat dein Jobcenter einen Fehler gemacht. Wenn du glaubst das Jobcenter hat einen Fehler gemacht, aber bist dir unsicher, dann kannst du uns gerne deinen Bescheid zusenden und wir prüfen ihn kostenlos für dich.

Kostenlos Bescheid von Jobcenter Herzogtum Lauenburg: Geschäftsstelle Geesthacht prüfen lassen:

Kontakt

Jobcenter Herzogtum Lauenburg: Geschäftsstelle Geesthacht Bandrieterweg 1 21502 Geesthacht Telefon: 04152 139 115 Fax: 0 41 52 / 13 91 – 39 Website: https://www.jobcenter-ge.de/Jobcenter/Lauenburg/DE/UeberUns/Standorte/Geesthacht/Geesthacht-Knoten.html

Öffnungszeiten

Montag: 8:00-12:00 Dienstag: 8:00-12:00 Mittwoch: nur mit Vereinbarung Donnerstag: 8:00-12:00, 15:00-18:00 (für Berufstätige) Freitag: 8:00-12:00

Zuständig für diese PLZ

21039,21481,21483,21502