Jobcenter Helmstedt

Im Osten Niedersachsens liegt der Landkreis Helmstedt. Mit einer Fläche von rund 670 km² ist er der kleinste Landkreis Niedersachsens. Hier leben derzeit ca. 91.500 Einwohner. Von diesen waren im August insgesamt 3.400 Menschen im Rechtskreis des SGB II und SGB III arbeitslos und 4.071 Personen unterbeschäftigt. Die Arbeitslosenquote, die sich aus dem Verhältnis zu den erwerbstätigen ergibt, erreichte einen recht hohen Wert von 6,9 % und ist im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,2 % gestiegen. Bei vielen Leistungsbeziehern gibt es auch viel Arbeit beim Jobcenter, was die Gefahr von fehlerhaften Bescheiden erhöht. Alleine im August 2017 gab es beim Jobcenter Helmstedt 171 Widersprüche, von denen sich die meisten gegen Aufhebungen und Erstattungen richteten. Da vier Augen bekanntlich besser sehen als zwei, sollten Sie jeden Bescheid am besten kostenlos von einem Profi überprüfen lassen. Jobschmiede auf dem Juliusplatz Diese hat das Ziel, arbeitsuchende Menschen dabei zu unterstützen, selbstständig einen neuen Job zu finden. „Unsere Kunden sollen, statt im stillen Kämmerlein Bewerbungen zu schreiben, in der Jobschmiede des Jobcenters gemeinsam überlegen, wie sie ihren neuen Arbeitsplatz finden können. Dabei unterstützen wir mit unseren Job-Coaches vor Ort flexibel und bedarfsorientiert in allen Belangen rund um die Jobsuche, “ so Heike Bannach. Die 3 Job-Coaches der Gruppe von maximal 15 Arbeitsuchenden sind Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Jobcenters Helmstedt. Die Arbeitsuchenden sind bis zu acht Wochen Teil des Projekts. In dieser Zeit reserviert man eigenverantwortlich je drei Stunden an drei Tagen in der Woche die individuelle Teilnahme. Das bringt terminliche Flexibilität mit sich. Durch die Job-Coaches werden die Bewerber- und Bewerberinnen fachlich beraten und auf dem Weg der Arbeitssuche begleitet. Die vorhandenen Netzwerke des Jobcenters zu Arbeitgebern und weiteren Akteuren am Arbeitsmarkt werden hierbei genutzt. Heike Bannach fasst die Vorteile, die das Projekt mit sich bringt zusammen: „Die Gruppe soll auch eine Art Sicherheit vermitteln. Im Mittelpunkt stehen die Stärken des Einzelnen sowie die dynamischen Prozesse innerhalb der Gruppe mit Hilfestellungen zur Selbsthilfe. Man ist eben nicht, wie zu Hause, allein beim Bewerbungsschreiben. Man kann sich über seine Bewerbung oder vakante Stellen austauschen. Das Gefühl gemeinsam mehr zu erreichen, verstärkt sich, obwohl sich die Gruppe stetig verändern wird.“

Kostenlos Bescheid von Jobcenter Helmstedt prüfen lassen:

Kontakt

Jobcenter Helmstedt Magdeburger Tor 18 38350 Helmstedt Telefon: 05351/522-400 Fax: 05351 / 522436 Website:

Öffnungszeiten

Montag: 08:00-18:00 Dienstag: 08:00-18:00 Mittwoch: 08:00-18:00 Donnerstag: 08:00-18:00 Freitag: 08:00-18:00

Zuständig für diese PLZ

38154,38165,38350,38364,38368,38372,38373,38375,38376,38378,38379,38381,38382,38384,38385,38387,38388,38458,38459,38461,38462,38464