Jobcenter Erfurt

Die Landeshauptstadt Thüringens zählte Ende 2016 über 211.000 Einwohner. Die Arbeitslosenquote der Domstadt von 7,0 % im August 2017 liegt deutlich über dem flächendeckenden Schnitt Thüringens mit 5,9 %. Insgesamt lebten in Erfurt im selben Monat 7.663 Arbeitslose. Wer die Unterbeschäftigten eigentlich sind. Das Jobcenter der über 1.250 Jahre alten Stadt bzw. die Agentur für Arbeit rechnet bestimmte arbeitslose Menschen aus der offiziellen Statistik heraus. Diese Personen werden als die sogenannten Unterbeschäftigten erfasst. Dazu zählen Menschen, die beispielsweise krank sind, an Qualifizierungen teilnehmen oder in Minijobs arbeiten. In Erfurt lebten im August 2017 neben den 7.663 Arbeitslosen 10.298 Unterbeschäftigte. Wann du dich gegen eine Rückforderung wehren solltest: Jeder Bescheid deines Jobcenters muss eine gesetzliche Grundlage aus dem Sozialgesetzbuch haben. Im Regelfall durftest du aber darauf vertrauen, dass dir deine Hartz-IV-Leistungen aus der Vergangenheit auch in der vollen Höhe zustanden. Wir prüfen deinen Rückforderungsbescheid gerne darauf, ob das Jobcenter rechtmäßig deine Leistungen zurückgefordert hat oder ob hier ein Fehler vorliegt.

Kostenlos Bescheid von Jobcenter Erfurt prüfen lassen:

Kontakt

Jobcenter Erfurt Max-Reger-Str. 1 99096 Erfurt Telefon: 0361/3022422 Fax: 0361 / 3022700 Website: https://www.jobcenter-ge.de/Jobcenter/Erfurt/DE/Home/home_node.html

Öffnungszeiten

Montag: 07:30-12:30 Dienstag: 07:30-15:30 Mittwoch: 07:30-12:30 Donnerstag: 07:30-18:00 Freitag: 07:30-12:30

Zuständig für diese PLZ

99084,99085,99086,99087,99089,99091,99092,99094,99096,99097,99098,99099,99100,99102,99189,99192,99195,99198