Jobcenter Berlin Tempelhof-Schöneberg

Das Jobcenter Berlin Tempelhof-Schöneberg ist eine gemeinsame Einrichtung der Agentur für Arbeit Berlin Süd und des Bezirksamtes Tempelhof-Schöneberg von Berlin. Es ist für alle anspruchsberechtigten Erwerbsfähigen in Berlin Tempelhof-Schöneberg zuständig und trägt im August 2017 die Verantwortung über 15.809 Arbeitslose. Bei einer Arbeitslosenquote von 9% liegt die Arbeitslosigkeit in Berlin Tempelhof-Schöneberg stark über dem bundesweiten Durchschnitt von 5,9%. Berlins Mietpreise treiben Hartz 4-Familien in Hostels In Berlin müssen 10.000 Hartz-IV-Familien im Hostel wohnen. Weil es keine Wohnungen gibt und die übrigen Mieten zu sind, finden immer mehr Hartz 4-Empfänger in Berlin kein Zuhause. Tempelhof-Schöne ist von diesen Umständen besonders betroffen und zählte im Dezember 2016 etwa 1000 Hartz 4-Empfänger ohne eigene Wohnung. Als Leistungsempfänger solltest du darauf achten, dass die Kosten deiner Unterkunft korrekt berücksichtigt werden. Das Jobcenter muss die Kosten für deine Grundmiete, Heizkosten und Nebenkosten bis zu einer Höchstgrenze übernehmen. Die Miete, die oberhalb der Grenze liegt, muss aber auch komplett übernommen werden, wenn das Jobcenter dich nicht richtig darauf hingewiesen hat, dass du deine Kosten an die Obergrenze anpassen musst. Um sicher zu gehen, ob du die Leistungen erhältst die dir zustehen, lass deinen Bescheid vom Profi überprüfen.

Kostenlos Bescheid von Jobcenter Berlin Tempelhof-Schöneberg prüfen lassen:

Kontakt

Jobcenter Berlin Tempelhof-Schöneberg Wolframstraße 89-92 12105 Berlin Telefon: 030 / 5555802222 Fax: (030) 5555 80 7777 Website: https://www.berlin.de/jobcenter-tempelhof-schoeneberg/

Öffnungszeiten

Montag: 08:00-12:30 Dienstag: 08:00-12:30 Mittwoch: geschlossen Donnerstag: 08:00-18:00 Freitag: 08:00-12:30

Zuständig für diese PLZ

10781,10783,10823,10827,10829,12101,12103,12105,12109,12159,12307,12309