Jobcenter Berchtesgadener Land

Das Jobcenter des Landkreises Berchtesgadener Land kümmerte sich im August 2017 um 1.706 Arbeitslose. Im gesamten Landkreis leben etwa 104.000 Einwohner. Verrechnet mit den zivilen Erwerbstätigen kann das Berchtesgadener Land eine Arbeitslosenquote von 3,4 % vorweisen. Damit liegt es leicht über dem bayernweiten Schnitt von 3,2 %.

Was es für dich bedeuten kann, wenn du in einer Bedarfsgemeinschaft lebst.
Im selben Monat lebten im Berchtesgadener Land 3.112 Bedarfsgemeinschaften. Wenn du in einer Bedarfsgemeinschaft lebst, kann das Folgen für deine Leistungsansprüche haben. Denn das Einkommen und Vermögen der anderen Personen in deiner Bedarfsgemeinschaft werden auch bei dir berücksichtigt und andersherum. Daher ist es überaus wichtig, dass die Verhältnisse deines Haushalts richtig dargestellt werden.

Aber was, wenn die Bedarfsgemeinschaft in deinem Bescheid falsch dargestellt wird?
Wie kompliziert das Thema sein kann, verdeutlicht folgendes Beispiel: Dein Kind zählt nicht mehr zur Bedarfsgemeinschaft, wenn es seinen Bedarf durch eigenes Einkommen deckt o-der über 25 Jahre alt ist. Wenn das Jobcenter dieses Einkommen aber bei den Berechnungen deiner Hartz-IV-Leistungen miteinbezieht, ist dies ein Fehler. Das Einkommen darf nur in einer externen Berechnung des Jobcenters auftauchen. Schicke uns am besten deinen Leis-tungsbescheid zu und wir prüfen kostenlos, ob ein Fehler vorliegt.

Kostenlos Bescheid von Jobcenter Berchtesgadener Land prüfen lassen:

Kontakt

Jobcenter Berchtesgadener Land
Bahnhofstr. 22
83435 Bad Reichenhall
Telefon: 08651 / 76370
Fax: 08651 / 7637200
Website:

Öffnungszeiten

Montag: 08:00-12:00
Dienstag: 08:00-12:00
Mittwoch: 08:00-12:00
Donnerstag: 08:00-12:00 und 13:00-16:00
Freitag: 08:00-12:00

Zuständig für diese PLZ

83317,83364,83395,83404,83410,83416,83435,83451,83454,83457,83458,83471,83483,83486,83487