0421 - 33 100 30 sozialrecht@rightmart.de 0151 / 100 860 40
Facebook 556808 640

Ihr Facebook-Anwalt: Unfair behandelt vom Jobcenter? Sprich mit einem Anwalt – kostenfrei auf Facebook

Ab sofort bieten wir von hartz4widerspruch.de euch direkte Unterstützung über Facebook an. Die Willkür der Jobcenter nimmt stetig zu und wir wissen, dass sich nicht jeder traut einen Rechtsanwalt zu konsultieren und sich zu wehren. Aus diesem Grund informieren wir auch per Facebook-Nachricht darüber, ob und wie ihr euch gegen diese Willkür zur Wehr setzen solltet.

Es war noch nie leichter einen Anwalt zu konsultieren. Wenn das Jobcenter euch über den Tisch ziehen will, gibt es ab sofort die Möglichkeit unsere Anwälte auf Facebook anzuschreiben. Einfach eine Nachricht an die Seite von hartz4widerspruch.de und innerhalb weniger Stunden erhaltet Ihr eine Antwort.

Wir prüfen in dieser Zeit den Sachverhalt und informieren Euch dann über die Sachlage. Am Ende des Tages sollte jeder Verdacht und Bescheid überprüft werden, denn die Jobcenter machen Fehler am laufenden Band. Wenn wir euren Bescheid für eine detaillierte Überprüfung benötigen, werden wir euch das direkt in einer Mitteilung auf Facebook erklären – auch wie Ihr diesen kostenlos zu uns bekommt.

Der Facebook-Anwalt ist kostenlos

 

Es gibt keine versteckten Kosten, wir helfen euch weiter und ihr bekommt eine schnelle Antwort und Gewissheit, ob sich eventuell sogar ein Widerspruch oder eine Klage lohnt. Wir wollen euch dauerhaft von fehlerhaften Bescheiden befreien – doch dies ist ein langer Weg. Nutze die Chance und lasse jeden Bescheid von uns prüfen – einfach wie nie!

Bescheid direkt kostenlos überprüfen lassen: Gerne per WhatsApp

 

Neben der Möglichkeit einfache Fragen bei Facebook zu klären, kannst du uns auch direkt deinen Bescheid zur Überprüfung senden. Entweder unter www.hartz4widerspruch.de dein Jobcenter-Schutzschild kostenlos nach Hause senden lassen und den vorfrankierten Rückumschlag nutzen oder den Bescheid via Foto an:


Warum macht es Sinn einen Anwalt gegen das Jobcenter zu beauftragen?

 

Es ist kostenlos. Durch die Beratungshilfe des Staates hast du als Hartz-4-Betroffene/r Anspruch auf einen professionellen Rechtsrat, der dir durch die komplexen Bescheide hilft. Selbst die Beratungshilfe beantragen wir für dich – du musst uns also nur die Unterlagen zusenden und wir machen den Rest.

Darüber hinaus sind mehr als 50 % der Bescheide fehlerhaft und zwar in der Art, dass dir und deiner Familie zu wenig Geld ausgezahlt wird. Wir finden: Das kann nicht sein!

Unsere Anwälte klären dich dann darüber auf, ob und wieviel Geld dir das Jobcenter unterschlägt. Gleich danach gibt es dann eine Handlungsempfehlung: Widerspruch, Klage oder auf den nächsten Bescheid warten und dann rechtliche Schritte einreichen.

Lass dich nicht unterkriegen, wir sind an deiner Seite!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.