Fehler in deinem Hartz 4-Bescheid – erklärt in unserem Prüfbericht

Hartz 4 -Bescheide sind meist kryptisch verfasst. Es ist nicht einfach nachzuvollziehen, was das Jobcenter genau ausdrücken will. Daher bleibt dir als Hartz 4-Empfänger meist nichts anderes übrig, als darauf zu vertrauen, dass alles seine Richtigkeit hat. Doch dies ist leider meistens nicht der Fall – daher unser Prüfbericht.

Wir von hartz4widerspruch.de wollen, dass du um deine Rechte weißt und verstehst, wieso Widerspruch eingelegt wurde. Der Prüfbericht ist ein von uns entwickeltes System, das deutlich die Fehler in deinem Bescheid darstellt. So kannst du einschätzen, was für Fehler dein Jobcenter macht. Und wir sehen, wo wir mit unserem Widerspruch für dich ansetzen können.

Wie funktioniert das?

Der erste Schritt ist, dass du deinen Bescheid zu uns schickst. Hierfür kannst du uns auf verschiedenen Wegen deinen fehlerhaften Hartz 4-Bescheid zukommen lassen. Wir prüfen diesen kostenlos für dich und erstellen dir deinen persönlichen Prüfbericht. In diesem erkennst du die Fehler in deinem Bescheid – und kannst sofort handeln.

Kostenlos Jobcenter-Schutzschild sichern!

Wie sieht dein Prüfbericht aus?

Jeder Prüfbericht ist nach einer festen Struktur aufgebaut. Als allererstes findest du deine persönlichen Daten wie Name, Herkunftsstadt sowie das Datum deines Bescheides. Auch legen wir eine Aktenzeichennummer fest, mit der wir dich jederzeit deinem Bescheid zuordnen können.
Nun folgt eine Einschätzung von uns, wie hoch die Fehlerquote in deinem Hartz 4-Bescheid ist. Es gilt: Hat dein Jobcenter schwerwiegende Fehler gemacht, ist dein Prüfbericht mit der Alarmfarbe Rot gekennzeichnet. Hier ist es wichtig zu handeln! Denn mit einem Widerspruch könnten deine Leistungen erheblich gesteigert werden.
Bei einer gelben Markierung sind in deinem Bescheid kleinere Fehler zu finden. Auch diese müssen angefochten werden. Bei den sowieso schon zu geringen Regelsätzen sind auch kleinere Verbesserungen ein Erfolg.
Wenn dein Hartz 4-Bescheid keine Formfehler enthält, dann findest du eine grüne Markierung in deinem Prüfbericht. Doch auch hier lohnt sich ein Widerspruch. Denn jede Kampfansage gegen das Jobcenter weist dieses in seine Grenzen.
Nach unserer Gesamteinschätzung deines Hartz 4-Bescheids erklären wir dir die gefundenen Fehler selbstverständlich noch einmal genauer. Uns ist es wichtig, dass du deutlich nachvollziehen kannst, was vorgeht. Deshalb verzichten wir auf unverständliche Anwaltsfloskeln. Wir erklären jeden Fehler in deinem Bescheid einzeln in einer für dich nachvollziehbaren Art und Weise. Punkt für Punkt.

Was passiert danach?

Mit unserem Prüfbericht hast du eine objektive Einschätzung deines Hartz 4-Bescheides. Doch wir helfen dir nicht nur die Fehler des Jobcenters aufzudecken, sondern auch gegen sie vorzugehen. Wir legen kostenlos Widerspruch für dich ein und fordern, dass dein Bescheid korrigiert wird. Denn wir wollen, dass du deine vollen Leistungen erhältst. Und nicht unter den Fehlern des Jobcenters leiden musst.

Lass dich von den Anwälten von hartz4widerspruch.de unterstützen

Du bist dir unsicher, ob dein Hartz 4-Bescheid rechtens ist? Doch du kannst das nicht alleine beurteilen? Schicke unseren Anwälten nun kostenlos deine Bescheide zu und erhalte deinen Prüfbericht. Wir unterstützen dich in deinem Kampf gegen das Jobcenter.

13 Antworten auf „Fehler in deinem Hartz 4-Bescheid – erklärt in unserem Prüfbericht“

  1. Hallo Leute!Mein Mann und ich,wir sind selbst HartzIV Empfänger.Wir waren arg in Schwierigkeiten,sollten ein für uns großes Sümmchen ans Jobcenter zurückzahlen.Wir haben hier das Schutzschild beantragt.Etwas Geduld mussten wir auch haben,mit dem Widerspruch,das hat ein Viertel Jahr gedauert.Das liegt nicht an den Anwälten!Das Jobcenter brauchte so lange!!Habt etwas Geduld!Wir haben erst gestern vom Anwalt Bescheid bekommen das doch noch alles gut geworden ist und wir gewonnen haben.Wir brauchen gar nichts bezahlen!Auch die Anwälte kosten nichts.Seid froh,das es noch Menschen gibt die uns helfen und das umsonst!Wir jedenfalls danken Euch Anwälten sehr!Zwischendurch dachte ich aber ehrlich gesagt auch manchmal,das hier nur Computerprogramme im Hintergrund arbeiten.Jetzt bin ich überzeugt,das es wirkliche Anwälte sind.Also habt mal Mut und wartet ab.

  2. Franka
    I habe bis jetzt auch nix bekommen. Mein Bewilligungszeitraum ist bald zu ende und i bin immer noch kein Schritt weiter gekommen.

  3. Guten Tag,
    das Ihr keine Fehler gefunden habt ist ja o.k., aber den Prüfbericht würde ich trotzdem gerne lesen…
    MfG
    R. Klander

    1. Guten Tag,

      dieser Newsletter und Blog ist rein informativ für dich und nicht auf deinen Fall bezogen!

      Deine Unterlagen sind angekommen, der Widerspruch wurde erhoben und wir warten hier auf Antwort vom Jobcenter. Sobald wir da etwas hören, melden wir uns sofort bei dir!

      Beste Grüße

    1. Guten Tag,

      dieser Newsletter und Blog ist rein informativ für dich und nicht auf deinen Fall bezogen!

      Deine Unterlagen sind angekommen und du hattest dazu eine Mail erhalten am 28.08.!

      Beste Grüße

  4. Habe per whats App und auch per Post meinen aktuellen Bescheid geschickt und jetzt steht hier ich soll den aktuellen Bescheid schicken das kann ich nicht verstehen. Gruss Jungblut

    1. Guten Tag,

      dieser Newsletter und Blog ist rein informativ für dich und nicht auf deinen Fall bezogen!

      Deine Unterlagen liegen vor und wir melden uns sobald der Bescheid geprüft wurde!

      Beste Grüße

  5. Was ist eigentlich bei euch los ?.
    Einen Bericht senden obwohl ich schrieb das ich alles von euch Schriftlich haben möchte , da ich kein Drucker habe .
    Allso wenn ihr Seriös sein wollt dann aber nicht so .

    1. Guten Tag,

      dieser Newsletter und Blog ist rein informativ für dich und nicht auf deinen Fall bezogen!

      Beste Grüße

  6. Hallo
    Habe meinen aktuellen Bescheid schon längst nach Erhalt zu ihnen geschickt aber noch keine Info bekommen.
    LG Renz

    1. Guten Tag,

      dieser Newsletter und Blog ist rein informativ für dich und nicht auf deinen Fall bezogen!

      Deine Unterlagen sind angekommen, der Widerspruch wurde erhoben und wir warten hier auf Antwort vom Jobcenter. Sobald wir da etwas hören, melden wir uns sofort bei dir!

      Beste Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.