Es Zeigt Sich Eine Positive Bilanz Für Unsere Mandatschaft!

Ein wunderbares Quartal für unsere Mandantschaft – ein schlechtes für die Jobcenter

Das erste Quartal des Jahres 2016 ist rum. Im Rahmen der Kanzlei von Dr. Hammerich haben wir begonnen für unsere Mandanten gegen die Jobcenter zu kämpfen. Ziemlich schnell haben wir einen massiven Zulauf an Mandanten gespürt. Was hoffentlich auf unseren guten Service und unsere Kompetenzen zurück zu führen ist, sorgte dafür, dass wir im ersten Quartal 2016 mehr als 1.500 Bescheide von fast allen Jobcentern bundesweit überprüft haben.

Die Siegquote von rightmart (ehemals Dr. Hammerich) lag bei 43,4 % und damit weit über unseren Schätzungen. Zwar sind mehr als 50 % der Hartz 4 Bescheide fehlerhaft, allerdings wird nicht jede Fehlerfeststellung dem Bemühen unserer Rechtsanwälte zugerechnet. Es gibt sogar Fälle, in denen die Jobcenter behaupten, den Fehler zufällig am gleichen Tag (an dem auch der Widerspruch eingeht) selbst behoben zu haben.

 

15.321,44 € für unsere Mandanten

Insgesamt haben wir mehr als 15.000 € an Rückzahlungen, Mehrbedarf, Miete oder sonstige falschberechnete Leistungen für unsere Mandanten erstritten. Häufig geht es im Einzelfall um vermeintlich kleine Beträge, die für den einzelnen Menschen sehr viel ausmachen.

Ob ein falscher Sanktionsbescheid, die falsche Anrechnung des Einkommens oder nicht korrekte Berücksichtigung der Miete, jeder Fehler kann existenzbedrohend sein und genau deshalb sind wir für Sie da. Auch zukünftig werden wir kostenlos im Rahmen der Beratungshilfe Ihren aktuellen Bescheid überprüfen – professionell und schnell.

 

Hohe Siegquote dank substanzieller Begründung

Nach wie vor wird bei uns jeder Widerspruch gegen die Jobcenter ausführlich begründet. Im Prinzip ist das Vorgehen einfach: Unsere Kanzlei überprüft Ihren ALG-2-Bescheid auf Fehler und fertigt dann einen individuellen Widerspruch für Sie an.

Wenn seitens unserer Bearbeiter noch Rückfragen an Sie offen sind, wendet sich der Bearbeiter direkt telefonisch oder per Email an Sie und versucht den Sachverhalt gemeinsam mit Ihnen zu begründen. Diese „Hartz 4 Beratung“ ist für uns ein selbstverständlicher Service, den wir auch gerne abseits der Bearbeitung Ihres Bescheides anbieten.

 

Quartal 02/2016: Ausbau der Software und des Service

Häufig haben wir ja bereits angekündigt, dass wir Ihnen eine Software zur eigenen Überprüfung der Bescheide zu Verfügung stellen möchten. Am 02.05.2016 ist es nun soweit: Unter www.rightmart.de wird unsere Kanzlei die Pforten öffnen und dann Monat für Monat Updates veröffentlichen, welche die Qualität unserer Dienstleistung und unseres Service stetig verbessern.

Über Ihre Unterstützung würden wir uns freuen. Teilen Sie uns Ihr Feedback mit, bewerten Sie uns auf Facebook oder Trustpilot und liken Sie auch unsere Kanzleiseite auf Facebook.